Xea – Notfall – sucht dringend ein Zuhause oder einen Pflegeplatz!

35

 

Steckbrief: Xea

Geburtsdatum: 01.01.2016
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: ja
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 52 cm, ca. 18 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit:
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 200,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Marion Doufas
Tel. 02323 / 2 65 38
Mobil 0157 / 35 47 01 81
m.wilbrandt@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com

Hilfe – Xea sucht dringend ein Zuhause oder einen Pflegeplatz!

Wenn Sie Xea anschauen, sehen Sie im Augenblick noch ein häßliches Entlein:
kaum Haare am Körper, die Haut rot und wund gekratzt!
Ein Notruf erreichte unsere Teamkollegin bei ihrem letzten Besuch auf Sardinien: eine kranke, herrenlose Hündin in erbärmlichem Zustand irrte durch die Straßen, Tierfänger waren schon informiert, das Canile drohte! Der sichere Tod für die erkrankte Hündin, da in solchen Einrichtungen die Tiere kaum medizinisch versorgt werden. Mit der Hauterkrankung und dem damit verbundenen Fellverlust hätte die Hündin in der Sonne auch noch Verbrennungen erlitten.

Die Kollegin machte sich sofort auf den Weg, die arme Maus zu suchen. An einem Supermarkt wurde sie fündig und konnte Xea, wie sie von uns genannt wurde, mit Futter davon überzeugen, dass es in unserem Auto sicher ist.

Aufgrund ihres schlechten Gesundheitszustandes stellten die Kolleginnen sie sofort unserem Tierarzt vor Ort vor. Die sehr abgemagerte Maus leidet an einem zum Glück gut behandelbaren Milbenbefall, den der Tierarzt nach einer Hautbiopsie diagnostizierte. Glück im Unglück für Xea!
Mit Medikamenten und gutem Futter kann aus dem armen, häßlichen Entlein wieder der schöne Schwan werden, der in Xea steckt. Wir brauchen also dringend Ihre Hilfe, um Xea zu helfen!

Möchten Sie dieser noch so jungen Hündin dabei helfen, wieder gesund zu werden und ihr einen Platz bei sich Zuhause und in Ihrem Herzen anbieten?
Oder könnten Sie sich vorstellen, als Pflegestelle für uns tätig zu werden und der kleinen Hündin so die Chance auf ein neues Leben und die dringend notwendige Behandlung ermöglichen?

Sie wird von uns auf Sardinien bereits anbehandelt und könnte mit unserem Dezembertransport nach Deutschland ausreisen!

Helfen Sie Xea, rufen Sie mich an, ich gebe Ihnen gern weitere Informationen.

Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.