Trau –sucht Altersresidenz

542

An dieser Stelle möchten wir Ihnen unseren alten Trau vorstellen, in der Hoffnung, dass auch er noch einmal in seinem traurigen (vielleicht kommt daher der Name? Trau von traurig) Leben Liebe und Fürsorge erfahren darf.


Schon als ganz junger Hund mit gerade mal einem Jahr kam er ins Canile. Für einen Deutschen Schäferhund, dessen Berufung es ist, für seine Menschen da zu sein, eine Katastrophe. Aber der tapfere Junge fügt sich in sein Schicksal und lebt seither mit Rüden wie auch Hündinnen zusammen.

Fellpflege hatte Trau in all den Jahren wohl nicht kennen gelernt, was ja auf den Fotos unschwer zu erkennen ist. Wen kümmert es hier? Umso mehr und in Anbetracht seines fortgeschrittenen Alters, wünschen wir uns, dass Trau noch die Menschen findet, die ihn lieben wie er ist – ein alter Knabe, dessen Lebensuhr gnadenlos tickt.
Und die ihn, wenn seine Zeit gekommen ist, friedlich gehen lassen mit der Gewissheit, einem armen, alten Hund noch einmal eine glückliche Zeit gegeben zu haben. Eine Zeit, in der er verwöhnt und geliebt wurde.
Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz. (Friedrich Hebbel)

Besuchen Sie Trau auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu.

Weitere Informationen:
Alter: geb. 2003
Schulterhöhe: 65cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 150€+ 70 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Daniela Koenemann
eMail: Daniela.Koenemann@pro-canalba.eu
Telefon: 0176 – 24 63 36 19

Vorheriger ArtikelPaco, Mischling, geb. ca. 10/2010, 30 kg, 55 cm, kastriert
Nächster ArtikelMarty sucht liebe Familie

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Unsere Hunde sind jung oder alt, klein oder groß, sie sind gesund oder haben Gebrechen. Ihre Geschichten sind immer gleich und doch einzigartig. Sie wurden einst geliebt oder gehasst, waren unerwünscht oder wurden beschlagnahmt, gingen verloren oder wurden ausgesetzt. Sie wurden misshandelt, vernachlässigt oder ignoriert. Sie haben alles verloren oder nie besessen. Doch eins verbindet sie alle. Sie haben die Hoffnung auf Liebe und ein eigenes Zuhause nicht aufgegeben. Sie sind immer noch bereit uns Menschen zu vertrauen. Sehnen sich nach Zuneigung, Wärme und einem eigenen Zuhause. Entdecken sie ihr Herz für unsere Schützlinge und schenken sie einem unserer Hunde ein Zuhause.

Offizielle Webseite: http://www.pro-canalba.eu