Suri, Hündin, geb 2010, ca 46 cm, sterilisiert

392

Unsere liebe Suri haben wir mit einer sehr großen, blutenden Verletzung am Hinterbein und völlig geschwächt an einer Straße liegend in Suceava, Rumänien aufgefunden.

Wir fuhren daraufhin mit Suri zum Tierarzt, der ihre klaffende Wunde sofort versorgte und Gott sei Dank keine schlimmeren Verletzungen feststellen konnte, so dass wir Suri danach auch mit in unser Adoptionscenter nehmen konnten.

Suri hat sich nach mehreren Tagen und nach täglicher Versorgung ihrer großen Wunde, die gut verheilt, recht gut erholt und sie ist eine ganz liebe und ruhige Fellnase, die auch mit allen Artgenossen bestens zurecht kommt und jeglichem Streß aus dem Weg geht.

Leider wissen wir nicht, ob die ruhige Fellnase ihr bisheriges Leben auf der Straße, im täglichen Kampf ums Überleben, verbringen musste oder sie eventuell sogar einmal ein Zuhause hatte und man sie nach einer Weile einfach wie Müll herzlos entsorgt hatte.

Aber eins scheint mehr als ersichtlich, nämlich dass die hübsche Maus mit Sicherheit bis jetzt gar kein schönes Leben gehabt hat und man hat bei ihr auch den Eindruck, dass sie sehr traurig ist und sich wahrscheinlich nichts sehnlicher, als endlich ein richtiges Zuhause zu haben, wünscht.

Daher suchen wir nun ein ganz tolles Zuhause, in dem Suri die Liebe, Zuwendung und Aufmerksamkeit erhält, die sie vermutlich ihr ganzes Leben entbehren musste und in dem sie noch ein paar wunderschöne Jahre erleben und verbringen darf.

Suri reist natürlich gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU Pass in ihr neues Zuhause.

Wer ernsthaftes Interesse an der ruhigen Hundedame hat, meldet sich bitte bei

Silke Steffens
silke.dogsouls@gmail.com
02449-917933

www.sos-dogsouls.com

Vorheriger ArtikelWelpenbub Zaba (geb. 06/2018) wartet nun auf einer Pflegestelle in Ratingen
Nächster ArtikelLuana, Hündin, Geb: ca. 2015. ca. 40cm, Handicap
Ihre Adoption rettet Leben! Bitte helfen Sie uns. Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus. Wie viele wissen, werden alle Straßenhunde (selbst kastrierte) in Rumänien im Moment mit dubiosen Methoden von der Straße weggefangen und in öffentliche Tierheime gebracht. Dort fristen sie ein unwürdiges Dasein, liegen in ihren eigenen Exkrementen, hungern und frieren, bis sie dann teils extrem brutal getötet werden. Dogsouls - SOS für Pfoten e.V. widmet sich intensiv Projekten zum Schutz und der Rettung von Hunden und Katzen in Rumänien. Bei den Projekten handelt es sich um Unterstützung von rumänischen Tierschützern und Tierheimen, die mit Herz uns Seele alles für ihre Schützlinge tun, ihr letztes Hemd geben und jeden Tag aufs Neue für das Überleben der Tiere kämpfen müssen. Sie stehen häufig vor dem Aus und wissen manchmal nicht wovon sie die Tiere am nächsten Tag noch ernähren sollen. Es handelt sich in erster Linie um Tierschützer, die bisher nur wenig Unterstützung aus dem Ausland hatten und die es verdient haben endlich auch mal ein wenig Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt die größtenteils erbärmlichen Lebensumstände dieser Hunde und Katzen zu verbessern, für Spenden und ausreichend Futter zu Sorgen und den Hunden & Katzen ein neues Zuhause zu finden. Unsere Projekt: Casa lui Patrocle, Suceava mehr Infos dazu auf unserer Webseite: www.sos-dogsouls.com