Vermittlungshilfe 

In einer Pflegestelle in 25587 Münsterdorf. 

Hallo, mein Name ist Sunny. Leider ist meine Vergangenheit nicht so „sunny“ wie mein Name. Deshalb stelle ich mich jetzt auch hier vor. Kurzfristig bin ich bei einer lieben Frau und deren Familie zur Pflege untergekommen.

Leider wurde ich in meinem alten Zuhause geschlagen. Das war ziemlich schlimm für mich. Deshalb bin ich oft unsicher bei fremden Menschen. Aber ich hab ein Herz aus Gold und ich hoffe so sehr, dass auch für mich die Sonne wieder scheinen wird.

Meinem Pflegefrauchen vertraue ich schon sehr gut, mit ihr gehe ich durch dick und dünn. Deshalb verteidige ich sie auch ganz gern mal vor allem was da so kommt. Fremde Menschen und viel Trubel finde ich manchmal ziemlich gruselig. Ich habe dann Angst, verstecke mich und brumme auch mal. Natürlich beiße ich weder Mensch noch Kind. Ich möchte nur nich bedrängt werden.

Am liebsten bin ich draußen unterwegs. Ich spiele sehr gerne mit meinen Artgenossen, liebe es Stöckchen zu bringen und bin auch ohne Leine ganz zuverlässig. Selbstverständlich bin ich stubenrein, kann Sitz und Platz. Weil ich ein super intelligenter Terrier bin und ganz schnell lerne, kann ich sogar schon Männchen machen. Sicher schlummert noch viel mehr Potenzial in mir. Hilfst du mir, meine Angst zu überwinden und lässt für mich die Sonne scheinen? Deine Sunny.

Für unsere 3-jährige Terriermixdame Sunny wünschen wir uns einen ruhigen Haushalt, als Einzelhund. Sunny braucht noch Zeit, um ihre traurige Vergangenheit zu überwinden. Wer hat die Geduld und das Mitgefühl für diese zauberhafte Seele? Bitte meldet euch.

  • Geschlecht: Hündin
  • Rasse: Terrier
  • Alter: ca. 3 Jahre (März 2018)
Vorheriger ArtikelJoy, Mischling, ca. 3,5 Jahre – Sucht schon lange!
Nächster ArtikelColly, Mischling, ca. 1,5 Jahre – Sucht schon lange!

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


"Man kann nicht alle Tiere der Welt retten, aber man kann die ganze Welt eines Tieres retten."

Wir von Streunerglück möchten genau nach diesem Motto leben und arbeiten. Wir haben beschlossen, Verantwortung zu übernehmen. Der Tierschutzgedanke treibt uns an und hilft uns dabei, den Tieren eine Stimme zu geben.

Mit unserem Verein unterstützen wir aktuelle Projekte im In- und Ausland. Hierzu gehört die aktive Tierhilfe in der bosnischen Stadt Mostar. Wir helfen, die Veterinärstation zu modernisieren, auszubauen und weiterzuentwickeln. Tierärztliche Versorgung kann in Zukunft schneller, effektiver und mit weniger Komplikationen gewährleistet werden.

Es wird immer Straßenhunde und Straßenkatzen geben, doch wir möchten eine unkontrollierte Vermehrung mit unserem Kastrationsprojekt verhindern. Viele Welpen werden geboren, um zu sterben.

Es reicht jedoch nicht aus, nur zu kastrieren und die Tiere wieder auf die Straße zu setzen. Zu wenig Nahrungsangebot, zu viele angefahrene und verletzte Tiere und zu wenig Platz in der Auffangstation veranlassen uns, zu helfen. Gerade Tiere, die verletzt sind, haben geringe Chancen auf eine angemessene Behandlung. Eine richtige Diagnose kann vor Ort meist nicht gestellt werden und auch die Möglichkeiten schwieriger Operationen sind begrenzt. Deshalb holen wir solche Tiere auch nach Deutschland. Die Palette reicht von ausgesetzten Welpen bis hin zu älteren Tieren. In privaten Pflegestellen mit Familienanschluss werden unsere Tiere liebevoll aufgenommen, bis sie ein neues Zuhause gefunden haben.



Offizielle Webseite: http://streunerglueck.de