In einer sehr stürmischen Nacht im Dezember wurden Touristen auf Geräusche vor ihrem Haus aufmerksam. Aus der Dunkelheit der Nacht kam SIE: Andreuccia. Die völlig verängstigte kleine Maus wurde in die Scheune gelockt und dann wurde auch das ganze Übel sichtbar. Abgemagert bis auf die Knochen. Einer von unzähligen Jagdhunden, die ihr Leben auf der Insel fristen.


Hier finden Sie weitere Informationen und Bilder zu ANDREUCCIA

Am nächsten Tag wurde sie in unserem Kooperations-tierheim der LIDA in Olbia aufgenommen und verzaubert dort nun die Kollegen von Tag zu mehr. Eine zarte Seele, eine ganz liebe und zutrauliche Hündin hatte das große Glück gesehen zu werden.

Andreuccia ist ca. im Januar 2016 geboren und kann, versehen mit allen notwendigen Impfungen, Prophylaxen und bereits sterilisiert, ihre Reise ins Glück antreten.

Update und Fotos Februar 2018

In nur wenigen Wochen im rifugio hat sich ANDEUCCIA recht schnell und gut erholt. Sie ist nun eine wirkliche Schönheit geworden. Wir freuen uns auch über ihr tolles Wesen. Sie hat sich nach unserem Besuch in ihrem Gehege sehr schnell an uns gewöhnt und wie ein kleines Model in der Sonne für die Fotos posiert. Nun hoffen wir mit ihr zusammen, dass sich schnell ein Interessent meldet. Haben Sie evtl. Interesse? Dann melden Sie sich bitte bei:
kontakt@SardinienHunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654.

Weitere Hunde die ein Zuhause suchen finden Sie auf den Seiten: Hündinnen auf Sardinien und Rüden auf Sardinien oder Hunde auf Pflegestellen in Deutschland

SardinienHunde e.V.
Telefon: +49 (0) 941-69870000
Telefax: +49 (0) 941-3077714
Mobil: +49 (0) 1702388654
E-Mail: kontakt@sardinienhunde.org
www.SardinienHunde.org
www.facebook.com/SardinienHunde