In einer Pflegestelle in der Nähe von Stralsund. 

Im Gegensatz zu ihrer Namensvetterin Ronja Räubertochter ist unsere Ronja alles andere als verwegen und eine eher entspannte Hündin auf der Suche nach einem ruhigen Körbchen. Sie lebt seit über 1,5 Jahren in ihrer Pflegestelle in einem großen Rudel und kommt mit allen Hundekumpels prima zurecht.

Besucher werden am Zaun gemeldet und sobald sie hereingebeten wurden freundlich begrüßt. Schnell schiebt Ronja dann ihr Hinterteil in Position und genießt ausgiebige Streicheleinheiten. Auch fremde Hunde begrüßt Ronja ganz entspannt und schenkt ihnen im Allgemeinen nicht viel Aufmerksamkeit. Wird sie von anderen Hunden zu stark bedrängt, macht sie jedoch ihre Position klar und lässt sich nicht auf der Nase herumtanzen.

In der Zeit in der Pflegestelle hat Ronja viel dazugelernt und anfängliche Unsicherheiten ablegen können. Bei Aufregung, zum Beispiel wenn ein großer Rudelspaziergang ansteht, beißt sie sich aber manchmal noch in den Schwanz und kreiselt. Das ist im Vergleich zu früher schon deutlich besser geworden und durch eine liebevolle Ansprache oder ein entspanntes Streicheln lässt sie sich sofort wieder beruhigen. Auch das Kämmen des vielen Fells lässt sie ruhig über sich ergehen, bringt aber noch nicht die Geduld auf, bis zum Ende still zu halten, so dass hier in Etappen gearbeitet werden muss.

Ihr Äußeres kann den Herdenschutzhund in ihr nicht verbergen, ihr Verhalten spricht dagegen ganz andere Bände und viele dieser Art zugesprochenen Eigenschaften und Verhaltensweisen treffen nicht auf sie zu. Dennoch suchen wir für Ronja hundeerfahrene Menschen, die Ruhe ausstrahlen und ihr Sicherheit geben, damit Ronja das Kreiseln irgendwann vollständig ablegen kann. Die Betonung liegt hierbei auf Ruhe und Entspannung, weshalb wir uns für sie ein Zuhause ohne wuselige Kinder und in Stadtrandlage / auf dem Land wünschen. Ronja kann auch gerne als Zweithund gehalten werden, wobei hier wichtig ist, dass der vorhandene Hund ebenfalls eher entspannt ist und sie nicht ständig bedrängt.

Ronja ist ca. 55 cm groß, gechipt, geimpft, kastriert und entwurmt.

Ronja wartet schon sehr lange auf eine Familie und wir hoffen für sie endlich ein passendes Zuhause zu finden.

Wer gibt ihr eine Chance?

 

Allgemeines zu Herdenschutzhunden:
Herdenschutzhunde sind gezüchtet, um die Herde in Abwesenheit des Hirten vor Raubtieren, Dieben und anderen Angreifern zu beschützen. Es ist also genetisch in ihren Wesen verankert, ruhig aber wachsam zu bleiben und bei Gefahr blitzschnell mit Verteidigung zu reagieren. Dabei arbeiten sie weitgehend selbstständig und entscheiden allein, was eine Gefahr für ihr Territorium darstellt. Nun können Herdenschutzhunde dieses Verhalten nicht einfach ablegen, wenn sie als Familienhund gehalten werden. Sie passen auf ihre Bezugspersonen und auf ihr festgelegtes Territorium auf, nicht nur den eigenen Garten, sondern auch die Wege auf dem Spaziergang und die Umgebung. Wir suchen also für sie eine Familie, die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden hat, sie auslasten und beschäftigen kann.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzY5NicgaGVpZ2h0PSczOTInIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvbFRla3VzU0JnTDA/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzY5NicgaGVpZ2h0PSczOTInIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvd1hMY2pwbTBYdTQ/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzY5NicgaGVpZ2h0PSczOTInIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvb29aQ010WFJlNDQ/dmVyc2lvbj0zJicgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSd0cnVlJyBzdHlsZT0nYm9yZGVyOjA7Jz48L2lmcmFtZT4=

Vorheriger ArtikelTimi, Jagdhund-Mix, ca. 2 Jahre
Nächster ArtikelDavid-NOTFALL, bedauernswerter Tierschutzjunghund sucht SEIN Lebensglück!

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


"Man kann nicht alle Tiere der Welt retten, aber man kann die ganze Welt eines Tieres retten."

Wir von Streunerglück möchten genau nach diesem Motto leben und arbeiten. Wir haben beschlossen, Verantwortung zu übernehmen. Der Tierschutzgedanke treibt uns an und hilft uns dabei, den Tieren eine Stimme zu geben.

Mit unserem Verein unterstützen wir aktuelle Projekte im In- und Ausland. Hierzu gehört die aktive Tierhilfe in der bosnischen Stadt Mostar. Wir helfen, die Veterinärstation zu modernisieren, auszubauen und weiterzuentwickeln. Tierärztliche Versorgung kann in Zukunft schneller, effektiver und mit weniger Komplikationen gewährleistet werden.

Es wird immer Straßenhunde und Straßenkatzen geben, doch wir möchten eine unkontrollierte Vermehrung mit unserem Kastrationsprojekt verhindern. Viele Welpen werden geboren, um zu sterben.

Es reicht jedoch nicht aus, nur zu kastrieren und die Tiere wieder auf die Straße zu setzen. Zu wenig Nahrungsangebot, zu viele angefahrene und verletzte Tiere und zu wenig Platz in der Auffangstation veranlassen uns, zu helfen. Gerade Tiere, die verletzt sind, haben geringe Chancen auf eine angemessene Behandlung. Eine richtige Diagnose kann vor Ort meist nicht gestellt werden und auch die Möglichkeiten schwieriger Operationen sind begrenzt. Deshalb holen wir solche Tiere auch nach Deutschland. Die Palette reicht von ausgesetzten Welpen bis hin zu älteren Tieren. In privaten Pflegestellen mit Familienanschluss werden unsere Tiere liebevoll aufgenommen, bis sie ein neues Zuhause gefunden haben.



Offizielle Webseite: http://streunerglueck.de