POCKER – fit, robust, gut aufgestellt…

-

- Anzeige -

Update Februar 2020: Es gibt neue Fotos

…und widerstandsfähig. Das alles muss man sein, wenn man in einem Canile schon etwas länger als fünf Jahre überleben will. Auch sollte man nach Möglichkeit nicht verzagen. Irgendwann gewöhnt man sich an das tägliche Einerlei und das Gekreische und Gebell im
Canile. Man meint, das gehört so.

Jetzt habe ich aber sagen hören, das sei gar nicht wahr! Es gäbe sehr wohl noch andere Möglichkeiten, ein gutes Leben zu führen! Dort, wo man satt, gestreichelt, gepflegt und gut erzogen wird, wo man Auslauf hat und wo es Hundespaziergänge gibt. Dort hat es auch nette Menschen mit ihren Jungen. Die haben ein Stück Garten ums Haus, wo unsereiner herumspringen könnte. Die seien sogar dankbar, wenn man sie vor aufdringlichen Genossen ihrer Spezies warnt und jedem in die Waden beißt oder anderweitig vergrault, der ohne Genehmigung wagt, sich Zutritt zu verschaffen. Nein, nein, so geht das nicht
– hier wache ich!

PockerIMG_0241
Ja, so könnte es sein… Aber der „Hab-ich“ ist ein besserer Vogel als der „Hätt-ich“! Ich habe leider noch niemanden für mich gewinnen können.
Dabei bin ich hübsch, lieb und freundlich. OK, bei anderen Rüden müsste man das nochmal testen, die gucken manchmal so blöd oder riechen irgendwie komisch. Aber wenn man mir erklären und zeigen würde, wie man sich dann am vornehmsten verhält, dann könnte man
richtig angeben mit meiner guten Erziehung. Bestimmt kann und darf ich eine Hundeschule besuchen, die wissen wie es geht und wie man es dem Hund und Herrn mit Spaß am allerschnellsten beibringt.

Jetzt lehne ich mich ein bisschen zurück und mache weiter mit Träumen von meiner hoffentlich baldigen Zukunft, wenn mein Retter kommt und ich mitgehen darf. Na, wie wär’s mit uns beiden? Darf ich bitten?  Nein, ich will nicht tanzen, ich will einen
sicheren Heimatplatz, wo ich für dich da sein kann – damit du dich freust, wenn du von der Arbeit kommst… Wenn du mich siehst und ich dich!

Besuchen Sie Pocker auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Geboren: ca 2010
Schulterhöhe: ca 60cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 200€ + 90€ Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit – Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Simone Leitenbauer
eMail: Simone.Leitenbauer@pro-canalba.eu
Telefon: 0160- 14 43 169

- Anzeige -
pro-canalba e.V.http://www.pro-canalba.eu

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Unsere Hunde sind jung oder alt, klein oder groß, sie sind gesund oder haben Gebrechen. Ihre Geschichten sind immer gleich und doch einzigartig. Sie wurden einst geliebt oder gehasst, waren unerwünscht oder wurden beschlagnahmt, gingen verloren oder wurden ausgesetzt. Sie wurden misshandelt, vernachlässigt oder ignoriert. Sie haben alles verloren oder nie besessen. Doch eins verbindet sie alle. Sie haben die Hoffnung auf Liebe und ein eigenes Zuhause nicht aufgegeben. Sie sind immer noch bereit uns Menschen zu vertrauen. Sehnen sich nach Zuneigung, Wärme und einem eigenen Zuhause. Entdecken sie ihr Herz für unsere Schützlinge und schenken sie einem unserer Hunde ein Zuhause.

Offizielle Webseite: http://www.pro-canalba.eu