Pete, Rüde, Geb. 2.6.2020, ca 33 cm, in 24598 Latendorf

-

- Anzeige -
Pete sucht ein neues Für-Immer-Zuhause
Pete
– männlich (nicht kastriert)
– Geb: 02.06.2020
– aktuell 33 cm Schulterhöhe
– nicht verträglich mit Katzen, hat einen ausgeprägten Jagtinstinkt
– Kinder sollten schon etwas älter sein
Am 18.12.2020 durfte Pete nach Deutschland zu seiner Familie reisen.
Leider muss er sein Zuhause wieder verlassen. 😞
In der Familie passt es einfach nicht.
Pete hat Angst vor dem Mann, jagt die vorhandene Katze, reagiert auf die stürmischen Kleinkinder in der Familie gestresst und hat ab und an auch schon mit Schnappen reagiert.
Daher suchen wir nun eine Pflegestelle für unseren Pete oder am besten gleich ein neues Für-Immer-Zuhause.
Momentan lebt Pete noch bei seiner Familie in 24598 Latendorf.
Dort kann man ihn gerne besuchen und persönlich kennenlernen.
Pete, der nun Leo genannt wird, ist ein aktiver, noch etwas ängstlicher, ca. 9 Monate alter Junghund.
Beschreibung von Leo’s Adoptantin:
Wir haben Leo als einen ängstlichen, aber auch sehr freundlichen Hund kennengelernt. Bis er Vertrauen fassen kann, dauert es ein wenig. Wir haben die Erfahrung gemacht, das er grundsätzlich sehr schlecht auf Männer reagiert. Frauen gegenüber ist er in der Regel freundlich.
Er hat einen sehr ausgeprägten Jagdinstinkt, was die Zusammenführung mit Katzen sehr schwer bis unmöglich macht. Ich denke, dass er sehr gut in einer Familie aufgehoben ist, die schon Erfahrung mit etwas ängstlichen Hunden aus dem Tierschutz hat. Es ist zu empfehlen, dass die Kinder die mit im Haushalt leben, schon etwas älter sind.
Mit anderen Hunden kommt Pete gut zurecht und spielt auch gerne mit ihnen. Ein sozialer Ersthund an dem er sich orientieren kann, wäre sicher toll für ihn.
_____________________________________________
Wer verliebt sich in unseren Pete???
Bei ernsthaftem Interesse schreibt bitte eine E-Mail an: sosdogsouls@gmail.com
- Anzeige -
Dogsouls – SOS für Pfoten e.V.http://www.sos-dogsouls.com/
Ihre Adoption rettet Leben! Bitte helfen Sie uns. Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Wie viele wissen, werden alle Straßenhunde (selbst kastrierte) in Rumänien im Moment mit dubiosen Methoden von der Straße weggefangen und in öffentliche Tierheime gebracht. Dort fristen sie ein unwürdiges Dasein, liegen in ihren eigenen Exkrementen, hungern und frieren, bis sie dann teils extrem brutal getötet werden.Dogsouls - SOS für Pfoten e.V. widmet sich intensiv Projekten zum Schutz und der Rettung von Hunden und Katzen in Rumänien. Bei den Projekten handelt es sich um Unterstützung von rumänischen Tierschützern und Tierheimen, die mit Herz uns Seele alles für ihre Schützlinge tun, ihr letztes Hemd geben und jeden Tag aufs Neue für das Überleben der Tiere kämpfen müssen. Sie stehen häufig vor dem Aus und wissen manchmal nicht wovon sie die Tiere am nächsten Tag noch ernähren sollen. Es handelt sich in erster Linie um Tierschützer, die bisher nur wenig Unterstützung aus dem Ausland hatten und die es verdient haben endlich auch mal ein wenig Licht am Ende des Tunnels zu sehen.Wir haben uns zum Ziel gesetzt die größtenteils erbärmlichen Lebensumstände dieser Hunde und Katzen zu verbessern, für Spenden und ausreichend Futter zu Sorgen und den Hunden & Katzen ein neues Zuhause zu finden.Unsere Projekt:Casa lui Patrocle, Suceavamehr Infos dazu auf unserer Webseite:www.sos-dogsouls.com