Pablo wünscht sich eine liebevolle, aktive Familie. Auf Pflege in Sindelfingen

-

- Anzeige -

Es sah so aus, als ob Pablo auf seine Rettung gewartet hatte. Maria entdeckte den kleinen Kerl mitten auf einer Straße, dort saß er und schien nach ihr Ausschau zu halten. Ganz freundlich ging er ihr entgegen und ließ sich ins Auto bringen. Ob er gewusst hat, dass Maria eine Helferin des Tierheimes in Ayadena ist? Für Pablo ist es die Chance auf ein neues Leben, Er sollte sein Zuhause in jedem Fall bei hundeerfahrenen Menschen finden; er ist eigentlich ein ganz netter Kerl, will anfangs bei Hundebegegnungen aber gerne mal den Chef raushängen. Wenn er seine Hundefreunde erstmal kennt, ist er absolut nett mit allen. Katzen sollten im neuen Zuhause nicht sein. Pablo geht leidenschaftlich gern spazieren und schmust ebenso gerne. Pablo war natürlich nicht gechipt, das wurde jetzt nachgeholt, er ist nun geimpft, entwurmt und kastriert. Der Tierarzt schätzt das Geburtsdatum von Pablo auf Mai 2015, er ist ca. 45 cm groß und wiegt derzeit 12kg. Er wurde auf Mittelmeerkrankheiten getestet, dabei kam heraus, dass er Leishmaniose negativ ist, jedoch Ehrlichiose und Babesiose positiv, die Behandlung dieser Erkrankungen wurde sofort begonnen und ist abgeschlossen. Auch hatte Pablo eine OP am Beinchen, jedoch wird er ein ganz normales Hundeleben führen können. Alles ist gut verheilt und Pablo ist topfit. Pablo wartet nun in einer Pflegestelle bei Stuttgart (71069 Sindelfingen) auf sein endgültiges Zuhause, er wünscht sich eine aktive und erfahrene Familie, denn er hat noch viel vor. Er bringt gute Laune mit und wird gegen 350,-€ Kostenerstattung und mit Schutzvertrag an den richtigen Menschen vermittelt. Wirst du der Mensch sein, dem er seine Liebe schenken darf?

- Anzeige -
Ayuda por animaleshttp://www.ayuda-tierschutz.de
Sie interessieren sich für einen unserer Hunde? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Ayuda por Animales e.V., wurde 2008 als Projekt: “Ayuda por animales” (span.: Hilfe für Tiere) ins Leben gerufen. Seither sind wir als gemeinnütziger Verein beim Amtsgericht Heilbronn anerkannt und versuchen einigen Tieren aus Tötungen und von der Strasse eine zweite Chance zu geben. Wir arbeiten eng mit einem Tierheim in Andalusien zusammen (Siempre Contigo, Rota), dort setzen wir alles auf Aufklärung vor Ort, was für uns das aller wichtigste überhaupt ist.Offizielle Webseite: www.ayuda-tierschutz.de