Osa – eine wunderschöne aber sehr unsichere Hündin

-

- Anzeige -

Osa wartet in Spanien auf Ihre Leute!

Link zum Hund: https://tierhilfe-anubis.org/2021/05/30/osa-%e2%99%80/

Zusammen mit Kyla lebte Osa die letzten 7 Jahre in einem Hinterhof mitten im Industriegebiet. Wie so oft in Spanien werden die Hunde, die einzig den Zweck haben jemanden zu melden, nur sehr schlecht versorgt. Entsprechend sahen auch Kyla und Osa aus.
Völlig unterernährt konnten sie von Tierschützern gerettet werden.

Während Kyla schnell ein Zuhause in Deutschland fand wurde bei Osa ein bösartiger Tumor an der Milchleiste entdeckt, der inzwischen bereits entfernt wurde, obwohl die Tierschützer dort kaum wissen, wie sie das bezahlen sollen.

Osa ist eine wunderschöne Hündin, die fremden Menschen gegenüber sehr unsicher ist. Sie freut sich jedoch über die Zuwendungen der Tierschützer und man sieht wie gerne sie dazu gehören möchte.
Wir wünschen uns für Osa ein ruhiges Zuhause, indem ihre äußeren aber auch ihre seelischen Wunden heilen können.

Osa ist ein Rohdiamant, der erst so richtig zum Vorschein kommt, wenn sie lernt den Menschen wieder zu vertrauen, da sind wir uns ganz sicher.

Osa wird geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert vermittelt.

Näheres über unseren Verein und das Adoptionsverfahren auf unserer Homepage:
www.tierhilfe-anubis.org

- Anzeige -
Tierhilfe Anubishttp://www.tierhilfe-anubis.org/index.htm
Wir, die Tierhilfe Anubis e.V., sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit Sitz in Wilhelmsfeld bei Heidelberg.Der allgemeine Zweck unseres Vereins ist die Förderung von Tierhilfe und Tierschutz in Europa, wobei unser Hauptaugenmerk auf dem Tierschutz in Spanien liegt: Wir helfen dort notleidenden Katzen und Hunden, indem wir ihnen ein Obdach und unsere Zuwendung bieten, sie füttern, kastrieren sowie medizinisch versorgen lassen. Und wir helfen, indem wir uns darum bemühen, für diese Tiere neue Besitzer zu finden, die ihnen ein richtiges Zuhause schenken. Das heißt, wir vermitteln Katzen aus Spanien und Hunde aus Spanien – sowohl nach Deutschland als auch nach Österreich und in die Schweiz.Darüber hinaus unterstützen wir unsere spanischen Partnerorganisationen in ihrem Wirken, beteiligen uns finanziell an Kastrationsaktionen in Spanien sowie Aufklärungsarbeit.