Mikaela – eine sehr liebe, fröhliche, lebensfrohe und verspielte Hündin

-

- Anzeige -

Mikaela wartet in Spanien auf Ihre neuen Menschen!

Link zum Hund: https://www.tierhilfe-anubis.org/019-jamila.htm

Mikaelas Geschichte ist schnell erzählt: Sie wurde mit einem Seil an der Türe des Tierheims angebunden, wei man sie loswerden wollte. Über ihre Vorgschichte ist nichts bekannt.

Mikaela ist eine lebensfrohe Hündin, die gerne spielt und mit ihren Menschen schmust. Das Tierheim ist kein geeigneter Ort für sie, sie braucht eine Familie, die sich kümmert und ihr Sicherheit und Zuwendung bietet.

Mikaela versteht sich gut mit allen Hunden im Tierheim, deshalb dürfen in ihrem neuen Zuhause gerne andere Hunde leben. Aber sie hätte sicherlich auch nichts gegen einen Einzelplatz und die ungeteilte Aufmerksamkeit ihrer neuen Famile einzuwenden.

Mikaela spielt sehr gerne Ball, deshalb wäre ein hundesicher eingezäunter Garten wünschenswert.

Mikaela wünscht sich eine aktive Familie, die gerne mit ihr spazieren geht. Schwimmen gehört auch zu Mikaelas Lieblingsbeschäftigungen.

Mikaela wird gechipt, geimpf, kastriert und entwurmt vermittelt.

Näheres über unseren Verein und das Adoptionsverfahren auf unserer Homepage:
www.tierhilfe-anubis.org

- Anzeige -
Tierhilfe Anubishttp://www.tierhilfe-anubis.org/index.htm
Wir, die Tierhilfe Anubis e.V., sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit Sitz in Wilhelmsfeld bei Heidelberg.Der allgemeine Zweck unseres Vereins ist die Förderung von Tierhilfe und Tierschutz in Europa, wobei unser Hauptaugenmerk auf dem Tierschutz in Spanien liegt: Wir helfen dort notleidenden Katzen und Hunden, indem wir ihnen ein Obdach und unsere Zuwendung bieten, sie füttern, kastrieren sowie medizinisch versorgen lassen. Und wir helfen, indem wir uns darum bemühen, für diese Tiere neue Besitzer zu finden, die ihnen ein richtiges Zuhause schenken. Das heißt, wir vermitteln Katzen aus Spanien und Hunde aus Spanien – sowohl nach Deutschland als auch nach Österreich und in die Schweiz.Darüber hinaus unterstützen wir unsere spanischen Partnerorganisationen in ihrem Wirken, beteiligen uns finanziell an Kastrationsaktionen in Spanien sowie Aufklärungsarbeit.