Meggie… absoluter Notfall! Wer hat ein Herz für eine alte Hundedame?

-

- Anzeige -

Mischling
Geb: ca. 2008, Hündin, klein, kastriert
Stand: 13.07.2019
auf Pflege in 91077 Dormitz

Dringend Gnadenbrotplatz gesucht!!!

Heute suchen wir Menschen mit einem großen Herz für unsere „Omi“ Meggie . 💕
Sie wurde in einem desolaten Zustand aus der Perrera in Almeria/Andalusien gerettet. Völlig verwahrlost, mit verfilztem Fell und einem maroden Gebiss.
Man mag sich gar nicht vorstellen welche Schmerzen die arme Maus gehabt haben muss, jeder Bissen eine Qual. Die wenigen Zähne die sie bei ihrer Befreiung noch hatte waren ein einziges Ruinenfeld und wurden bereits in Spanien entfernt. Nun ist sie zwar komplett zahnlos, doch das stört Meggie nicht. Das Futter welches sie bekommt, sollte diesem Zustand aber angepasst sein.

Meggie ist klein, wiegt aktuell 6,5 kg, dürfte aber gerne noch ein gutes
Kilo zunehmen und ist kastriert. Sie kam am 15.06.2019 nach Deutschland und wurde schon sehnsüchtig von ihrem Pflegefrauchen erwartet.

Laut Geburtsdatum im Pass ist Meggie 2008 geboren, unser deutscher Tierarzt schätzt sie allerdings wesentlich älter ein und vermutet, dass sie bereits 13 -15 Jahre alt sein könnte.

Diesem Alter entsprechen auch die kleineren und größeren „Baustellen“, die so nach und nach festgestellt wurden. Nicht ausgeschlossen, dass dies alles aber auch die Folgen jahrelanger schlechter Haltung und Mangelernährung sind.

Meggie ist mit großer Wahrscheinlichkeit taub. Auch die Äuglein sind vom
Star getrübt. Sie orientiert sich aber sehr gut am vorhandenen Rüden, daher wäre ihr ein weiteres ruhiges Tier im neuen Zuhause eine große Hilfe.
Altersbedingt sind auch Leber- und Nierenwerte etwas erhöht, eine Therapie bedarf es derzeit noch nicht.

Meggie hat eine leichte Inkontinenz die nun medikamentös behandelt werden soll. Der Tierarzt verspricht sich dadurch gute Erfolge

Manchmal wirkt Meggie etwas orientierungslos und auch nachts ist sie oft etwas rastlos, tapst dann durch die Wohnung und will nicht so recht ihre Ruhe finden. Hier könnte es sich um eine beginnende Demenz handeln. Es soll zeitnah eine Behandlung eingeleitet werden um die Durchblutung zu verbessern.

Wir suchen nun für Meggie eine Dauer-Pflegestelle, die ihr die restliche
Lebenszeit so angenehm wie möglich gestalten kann. Toll wäre es, wenn
jemand mit der altersbedingten Demenz von Hunden evtl. schon Erfahrung hat.

Meggie wird sicherlich aufgrund des Alters mehr oder weniger dauerhaft auf Medikamente angewiesen sein.
Die Kosten hierfür werden vom Verein übernommen, ebenfalls anfallende
Arztkosten für regelmäßige Kontrollbesuche.
Hier würden wir uns natürlich über Unterstützung in Form von Arzt- oder
Medikamentenpaten freuen.

Trotz der Alterszipperlein ist Meggie eine freundliche, süße Hündin ist, die
ihr Leben durchaus zu genießen weiß. Sie geht immer noch sehr gerne
spazieren, trifft gerne andere Hunde und freut sich wie Bolle über einen
gefüllten Napf, wenn es heißt, es ist Essenszeit.😊🥰

Bitte öffnen Sie Ihr Herz 💗für die zauberhafte kleine Hundedame. Wer hat ein Plätzchen frei an dem Meggie ihren endgültigen Altersruhesitz finden und ihr Leben weiterhin in vollen Zügen genießen kann ?

Bei Interesse oder Fragen an einer Pflegestelle, Patenschaft oder gar Adoption können Sie mich gerne anrufen oder mir schreiben.

Vergiss mich nicht Tiernothilfe e. V.
Stefanie Will
stefanie.will@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
Tel.: 06198- 50 22 82

- Anzeige -
Vergiss mich nicht - Tiernothilfe e.V.http://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.
Lieber Tierfreund,wir freuen uns, dass Sie zu uns gefunden haben. Wir, das ehrenamtliche Team der Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V., haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Lage für Straßen- und Tierheimhunde in Europa zu verbessern.Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einem unserer Schützlinge ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit schenken möchten. Aber es gibt auch viele andere Möglichkeiten, heimatlosen Tiere etwas gutes zu tun!Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich jederzeit bei uns.Offizielle Webseite: http://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de