Maggy: eine zierliche Maus (ca. 46 cm, geb. 02/15)

-

- Anzeige -

Maggy lebt auf einer Pflegestelle in Patras / Griechenland.
AUF DER HOMEPAGE VON TIERFREUNDE PATRAS SIND VIDEOS VON DER TOLLEN HÜNDIN VORHANDEN !!!

Hündin/kastriert
geb. ca. Februar 2015
Grösse : ca. 46 cm

Maggy ist eine hübsche Hündin, die von einer Tierschützerin in Patras vom Gelände des Unikrankenhauses gerettet wurde.

Auf diesem Gelände leben bis zu 40 Streuner, um die örtliche Tierschützer sich kümmern und diese so gut es geht versorgen. Viele Hunde dort leiden unter Hautkrankheiten oder werden vergiftet, angefahren oder anderweitig getötet. Maggy ist eine ruhige Hündin, die auf ihrer Pflegestelle mit mehreren Hunden und Katzen zusammenlebt. Wir suchen für das hübsche Langohr eine Familie, die Maggy ein schönes Zuhause schenken möchte. Wie alle Hunde aus dem Tierschutz benötigt auch Maggy eine Zeit der Eingewöhnung, wo viel Liebe und vorallem Geduld erforderlich ist. Maggy ist geimpft, gechipt und entwurmt, wenn sie nach Deutschland kommt. Außerdem bringt sie ihren eigenen EU-Heimtierausweis mit, wenn sie in Ihren Armen landet.

MELDEN SIE SICH BITTE DIREKT BEI:

Organisation/Verein: Tierfreunde Patras

Ansprechpartner: Helga Kibellis

Telefon: 02102/136478

Anschrift: helga.kibellis@tierfreunde-patras.de

Schutzgebühr: 290 € plus 90 € Transportkostenbeitrag

- Anzeige -
Tierfreunde Patrashttp://www.tierfreunde-patras.de/
Sie interessieren sich für einen unserer Hunde? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Wir sind eine private Tierschutzinitiative und setzen uns schwerpunktmäßig für die in Not geratenen Hunde aus der Region Patras in Griechenland ein. Wir arbeiten alle ausschließ­lich ehrenamtlich und spenden für unser Engagement einen großen Teil unserer Freizeit. Nach unseren langjährigen Erfahrungen im aktiven Tierschutz haben wir uns mit der Gründung unserer eigenen Tierschutzinitiative im Juli 2009 bewusst gegen die vereinsba­sierte Arbeit entschieden. Unser Ziel ist es, im überschaubaren Rahmen verantwortungs­vollen Tierschutz zu betreiben und nicht Teil einer ausufernden „Rettungsmanie“ zu sein.Offizielle Webseite: www.tierfreunde-patras.de/