Lina, Hündin, kastriert, geb Februar 2020, 42 cm, Handicap (nur 3 Beine)

-

- Anzeige -

Unsere hübsche Lina wurde wohl leider auch vor einigen Monaten von einem Fahrzeug erfaßt und dabei erheblich verletzt.

Eine tierliebe Dame entdeckte unsere verletzte Lina auf der Straße und brachte sie zu einem Tierarzt, der unserer freundlichen Hündin dann leider das linke Hinterbein als auch Lina’s Rute amputieren musste, da die erlittenen Verletzungen zu gravierend waren.

Dann kam der Tag, an dem die Straße Ilma zum Verhängnis und sie von einem Fahrzeug erfasst wurde, wobei sie leider einen Bruch am Hinterbein erlitt.

Zwischenzeitlich sind Lina’s Operationswunden verheilt und unsere friedliche Fellnase
hat sich an ein Leben mit nur drei Beinen sehr gut angepasst und steht damit kaum in etwas nach.

In unserem Adoptionscenter in Suceava, Rumänien zeigt sich Lina als ein kleines Träumchen, denn sie ist überaus verträglich mit all ihren Artgenossen, ist durchweg einfach nur freundlich und hat auch mit anderen Vierbeinern wie beispielsweise Katzen keinerlei Probleme.

Ferner sucht unsere lebensfrohe Lina natürlich auch den Kontakt zu Menschen und fordert schon mal ihre Streicheleinheiten ein, so dass unsere Fellnase sicherlich eine ganz treue Weggefährtin sein wird.

Nun ist es an der Zeit, dass wir uns um ein schönes Zuhause bemühen, in dem unsere Lina eine ganz tolle, aufregende und hoffentlich sehr lange gut umsorgte Zeit, trotz ihres Handicaps, erleben darf, denn sie wird eine wahre Bereicherung sein.

Unsere Lina reist natürlich kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU Pass in ihr neues Zuhause.

Die Schutzgebühr beträgt 220 EUR

Wer ernsthaftes Interesse an unserer lieben Lina hat und ihr ein dauerhaftes Heim schenken möchte, sendet bitte eine E-Mail an:

sosdogsouls@gmail.com

www.sos-dogsouls.com

- Anzeige -
Dogsouls – SOS für Pfoten e.V.http://www.sos-dogsouls.com/
Ihre Adoption rettet Leben! Bitte helfen Sie uns. Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Wie viele wissen, werden alle Straßenhunde (selbst kastrierte) in Rumänien im Moment mit dubiosen Methoden von der Straße weggefangen und in öffentliche Tierheime gebracht. Dort fristen sie ein unwürdiges Dasein, liegen in ihren eigenen Exkrementen, hungern und frieren, bis sie dann teils extrem brutal getötet werden.Dogsouls - SOS für Pfoten e.V. widmet sich intensiv Projekten zum Schutz und der Rettung von Hunden und Katzen in Rumänien. Bei den Projekten handelt es sich um Unterstützung von rumänischen Tierschützern und Tierheimen, die mit Herz uns Seele alles für ihre Schützlinge tun, ihr letztes Hemd geben und jeden Tag aufs Neue für das Überleben der Tiere kämpfen müssen. Sie stehen häufig vor dem Aus und wissen manchmal nicht wovon sie die Tiere am nächsten Tag noch ernähren sollen. Es handelt sich in erster Linie um Tierschützer, die bisher nur wenig Unterstützung aus dem Ausland hatten und die es verdient haben endlich auch mal ein wenig Licht am Ende des Tunnels zu sehen.Wir haben uns zum Ziel gesetzt die größtenteils erbärmlichen Lebensumstände dieser Hunde und Katzen zu verbessern, für Spenden und ausreichend Futter zu Sorgen und den Hunden & Katzen ein neues Zuhause zu finden.Unsere Projekt:Casa lui Patrocle, Suceavamehr Infos dazu auf unserer Webseite:www.sos-dogsouls.com