Lia, Hündin, nicht kastriert, 8 Monate alt (Geb: 15.11.2020), aktuell 34 cm Schulterhöhe, aktuell 9,0 kg

-

- Anzeige -
Dringend Pflegestelle oder neues Zuhause gesucht
Lia
– Hündin, nicht kastriert
– 8 Monate alt (Geb: 15.11.2020)
– aktuell 34 cm Schulterhöhe
– aktuell 9,0 kg
– mag keine Katzen
Am 11.12.2020 durfte Lia nach Deutschland zu ihrer Familie reisen. (sie kommt ursprünglich aus Rumänien)
Leider muss sie ihr Zuhause wieder verlassen.
Daher suchen wir nun eine Pflegestelle oder am besten gleich ein neues Für-Immer-Zuhause für Lia.
Momentan lebt Lia noch bei ihrer Familie in 91629 Weihenzell.
Beschreibung von Lia’s Familie:
Lia ist jetzt ca. 6 Monate bei uns, leider haben wir immer noch große Probleme mit ihr. Daher haben wir beschlossen, das Lia an einem anderen Platz besser aufgehoben ist.
Lia ist ein aufgeweckter, lebensfroher Hund. Sie liebt es beim Spazieren gehen ins hohe Gras zu springen und nach den Halmen zu schnappen.
Sie ist stubenrein, hört auf Grundkommandos.
Sie spielt gerne mit unserem Hund, was aber auch sehr schnell ausartet, da sie sehr besitzergreifend ist.
Das Zusammenleben mit unserem Hund und den 2 Katzen wird immer schlimmer, sie jagt die Katzen und drängt sie in die Ecke, sie nimmt unserem Hund alles weg und ist auch sehr futterneidisch.
Uns fällt es wirklich sehr schwer Lia abzugeben, aber wir denken, das Lia in einem
neuen Zuhause ohne Katzen und mit anderen Hunden, die sich auch durchsetzen können, besser aufgehoben ist.
____________________________________________
Wir sind uns sicher, das Lia eine großartige, treue Weggefährtin werden kann.
Katzen sollten in ihrem neuen Zuhause nicht vorhanden sein.
Wer verliebt sich in unsere kleine Lia? 💜
Bei ernsthaftem Interesse könnt ihr gerne eine E-Mail an sosdogsouls@gmail.com schreiben.
Natürlich darf man Lia nach Absprache auch besuchen und persönlich kennenlernen.
- Anzeige -
Dogsouls – SOS für Pfoten e.V.http://www.sos-dogsouls.com/
Ihre Adoption rettet Leben! Bitte helfen Sie uns. Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Wie viele wissen, werden alle Straßenhunde (selbst kastrierte) in Rumänien im Moment mit dubiosen Methoden von der Straße weggefangen und in öffentliche Tierheime gebracht. Dort fristen sie ein unwürdiges Dasein, liegen in ihren eigenen Exkrementen, hungern und frieren, bis sie dann teils extrem brutal getötet werden.Dogsouls - SOS für Pfoten e.V. widmet sich intensiv Projekten zum Schutz und der Rettung von Hunden und Katzen in Rumänien. Bei den Projekten handelt es sich um Unterstützung von rumänischen Tierschützern und Tierheimen, die mit Herz uns Seele alles für ihre Schützlinge tun, ihr letztes Hemd geben und jeden Tag aufs Neue für das Überleben der Tiere kämpfen müssen. Sie stehen häufig vor dem Aus und wissen manchmal nicht wovon sie die Tiere am nächsten Tag noch ernähren sollen. Es handelt sich in erster Linie um Tierschützer, die bisher nur wenig Unterstützung aus dem Ausland hatten und die es verdient haben endlich auch mal ein wenig Licht am Ende des Tunnels zu sehen.Wir haben uns zum Ziel gesetzt die größtenteils erbärmlichen Lebensumstände dieser Hunde und Katzen zu verbessern, für Spenden und ausreichend Futter zu Sorgen und den Hunden & Katzen ein neues Zuhause zu finden.Unsere Projekt:Casa lui Patrocle, Suceavamehr Infos dazu auf unserer Webseite:www.sos-dogsouls.com