Lalla -Zuhause gefunden-

-

- Anzeige -

Alter:01.02.2018
Rasse:Mischling
Geschlecht:Hündin
Kastriert:Ja
Herkunft:Sardinien
Aufenthalt:52372 Kreuzau
Schulterhöhe:29 cm
Gewicht:5,8 kg
Geimpft:Ja
Gechipt:Ja
Mittelmeercheck:Babesiose vogeli
Krankheiten:Keine bekannt
Rüden:Ja
Hündinnen:Ja
Katzen:Denkbar, nicht bekannt
Kinder:Ja,  ab Schulalter

Update vom 25.08.2021:

Lalla und Tore sind nun schon einige Zeit auf der Pflegestelle und haben sich sehr gut eingelebt. Leider möchte keiner die Zwei zusammen adoptieren. Da beide auch mit anderen Hunden gut auskommen, haben wir uns dazu entschlossen sie auch einzeln zu einem netten Ersthund zu vermitteln. Lalla ist ein quirliges und selbstbewusstes Hundefräulein.

Sie geht überall mit hin, fährt gut im Auto mit, ist verträglich mit anderen Hunden und versucht jeden Hund zu begrüßen.

Sie liebt ihre Menschen und ist eine unermüdliche Schmusebacke. Ihre Menschen sollten fit und konsequent sein, denn Madame versucht auch mal ihre Menschen ums Pfötchen zu wickeln. Ansonsten ist sie nur lieb.

Hier erfahren Sie alles über Lallas Geschichte:

Diese beiden Hunde – Lalla und Tore – gehörten einem älteren Herrn, der sich nun nicht mehr um sie kümmern kann. Sie sind es gewohnt zusammen zu leben. Fehlt einer, sucht und jammert der andere sehr verzweifelt und ist erst wieder glücklich wenn der „Liebste oder Liebste“ wieder da ist.

Deshalb werden sie nur zusammen vermittelt. Da sie bei einem älteren Herrn gelebt haben, haben sie nicht wirklich viel kennen gelernt. Wir suchen für sie einen ruhigen Haushalt, wo die Kinder schon aus dem Haus sind und gerne auch mit den Enkelkindern zu Besuch kommen können und sollen. Sie werden sich sicher mit der Zeit an kleine Zweibeiner gewöhnen und sich über Besuch freuen, wenn alles langsam und ruhig angebahnt wird.

Aktualisierung vom 27.04.2021

Die Zwei haben sich prima ins Rudel und auf der Pflegestelle eingelebt. Sie gehen gerne spazieren, anfangs sind sie aufgeregt und etwas ungestüm, aber nach einiger Zeit laufen sie recht gut mit. An der Leinenführigkeit muss noch ein bisschen gearbeitet werden. Anderen Hunden begegnen sie vorsichtig, manchmal mit einem ängstlichen Grummeln und hoch gestellten Haaren, aber dabei bleibt es auch. Da sie immer noch unzertrennlich sind, bleiben wir dabei sie zusammen in ein gutes Zuhause zu vermitteln.

Zwei sehr rüstige Rentner wären die richtigen Menschen, jeder hätte einen Hund, denn im Schmusen sind sie Weltmeister und für einen Menschen zu viel. Na wer hat Lust mit dem quirligen Pärchen gemeinsam alt zu werden?

Wir suchen nun für die beiden eine passende Familie in Deutschland, die diesem Duo ein liebevolles Zuhause bieten möchte. Wir suchen eine nette Familie mit guter Hundeerfahrung, die dazu bereit ist, Lalla und Tore mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen.  Kinder sollten das Schulalter erreicht haben.

Wenn Sie dieses Zuhause bieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung.

 Ihr Ansprechpartner für die Vermittlung:

Doro Stasiack

Tel.: 02421 / 50 46 99

doro.stasiack@niemandshunde.de

 

- Anzeige -
Niemandshunde e.V.http://www.niemandshunde.de
Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Über 100 ehrenamtliche Helfer sind im Einsatz für den Verein NiemandsHunde e.V.. Das Hauptanliegen der Tierschützer ist es, durch langfristig angelegte Projekte vor Ort sinnvollen präventiven Tierschutz zu betreiben. Die NiemandsHunde möchten die Situation der Straßenhunde in Sardinien nachhaltig verbessern. Im Februar 2009 gelang es, aus den Reihen der Helfer auf Sardinien einen zweiten, einheimischen Verein, “Cani di Nessuno”, zu gründen.Offizielle Webseite: www.niemandshunde.de