Laika ist eine ruhige Hündin, die Kinder gern mag – Retrievermix 42 cm

69

Update: Laika kann sofort nach Deutschland kommen.
Laika ist im Tierheim von Kosice/Slowakei. Sie lief in einem Dorf nahe Kosice streunernd umher. Eine Familie fand sie und wollte sie adoptieren. Aber sie stahl einen Truthahn des Nachbarn, und sie vertrug sich nicht mit dem vorhandenen Hund. Das war der Grund, weshalb sie im Tierheim abgegeben wurde. Dort wurde sie mit anderen Hunden vertraut gemacht. Jetzt hat sie einen dicken Freund gefunden, mit dem sie auch in der Hundegruppe friedlich zusammen lebt. Wer weiß, was sie auf der Straße erlebt hatte. Vielleicht wurde sie von anderen Hunden attackiert?

Laika ist eine ruhige Hündin, die nicht bellt und sehr weise wirkt. Sie liebt Menschen, vor allem Kinder. Oft wird sie von jungen Menschen ausgeführt, sie geht gut an der Leine. Sie liebt diese Spaziergänge. Aber, sie mag nach wie vor nicht alle Hunde, deshalb sollte sie in eine Familie ohne Hund. Sie ist eifersüchtig.

Laika ist 2011 geboren und kam im März 2017 ins Tierheim. Sie ist 42 cm groß und ähnelt einer Retriever-Hündin. Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie einen Blutschnelltest.
Melden Sie sich bitte, falls Sie an Laika II interessiert sind: 05071 – 4126

Vorheriger ArtikelBart – geb. 07/2018 – kleines Überraschungsei sucht Familienanschluß
Nächster ArtikelWelpenbub Nemo (geb. 05/2018)

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Mehr Rechte für Tiere ist das Thema, um das sich der "Internationale Tierschutzverein Grenzenlos e.V." mit Sitz in Schwarmstedt, am Südrand der Lüneburger Heide, kümmert.

Tiere müssen endlich als empfindende und dem Menschen gleichwertige Lebewesen behandelt werden. Dafür setzt sich der ITV Grenzenlos ein.

Gemeinsam mit anderen Organisationen im In- und Ausland tragen wir dazu bei, das Schicksal der geschundenen Tiere zu verbessern. Wir beteiligen uns an überregionalen "Netzwerken", an Demonstrationen und Appellen, nehmen öffentlich Stellung und machen auf Missstände aufmerksam. Wir helfen Tieren in Not.

Als international tätiger Tierschutzverein gilt unser Hauptinteresse dem Tierschutz im europäischen Ausland. Seit Gründung des ITV Grenzenlos im Jahre 2001 konnten zahlreiche Partnerschaften in Süd-und Osteuropa geschlossen und ausgebaut werden. Es wurden gemeinsame Aktionen zur Kastration von Hunden und Katzen durchgeführt, Tierschutzvereine unterstützt, Kliniken ausgestattet und Kooperationen mit den zuständigen Behörden gefestigt. Einige Projekte konnten als gelungene Hilfe zur Selbsthilfe beendet werden (Menorca und Algarve); einige Kooperationen scheiterten an der Borniertheit der Behörden (Ukraine) und einheimischen Tierschutzvertretern (Malta). Viele Projekte sind auf einem guten Weg.

Offizielle Webseite: www.itvgrenzenlos.de