Kike wann findet dieser tolle Hund endlich seine Familie?

36

KIKE – MIschling/schwarz-feuer – *01.03.2016

ein lebhafter immer noch verspielter Welpe, der zu jedem Streich aufgelegt ist

Kike ist schon viel zu lange im Tierheim was absolut unverständlich ist bei dem süßen und lieben Kerl. Er wurde mit ca. 7 Monaten gefunden, sah wohlgenährt aus, hatte aber keinen Chip und niemand hat nach ihm gesucht oder sich nochmal im Tierheim gemeldet. Sehr wahrscheinlich hat man ihn ausgesetzt. Nun wartet er bereits seit einem Jahr auf eine liebe Familie, damit er endlich ein Zuhause kennenlernen darf

Derzeit ist Kike mit 20 anderen Hunden im Auslauf und ist immer zu jeder Schandtat bereit. Er ist fröhlich, aktiv, braucht aber klare Ansagen, damit er nicht mit seinem Temperament übertreibt. Kike ist aber sehr lernwillig. Er durfte im Tierheim schon einmal zu einem Agility Trainer und hatte viel Freude an dem Training. Auch ohne Leine ist er bereits gehorsam und sofort abrufbar.

Aber es wird Zeit, dass er nun endlich eine Familie und ein Zuhause findet, damit er seine Lebensfreude und seinen Lernwillen beibehält. Dies kann man im Tierheim leider nicht ermöglichen.

Es wäre so schön, wenn er endlich die Chance bekommt zu zeigen was für ein toller Kerl er ist.

Für Kike wünschen wir uns eine hundeerfahrene Familie. Er wäre ideal für sportliche und aktive Menschen die mit ihm einen Agility Club oder eine Hundeschule besuchen wollen. Das würde ihm sehr gefallen.

Seine Artgenossen muss er bei der Begrüßung immer erst testen, anbellen und jagen. Sobald das geklärt ist, versteht er sich sowohl mit Hündinnen als auch Rüden sehr gut und ist sozial im Umgang mit ihnen. Auch mit Katzen verträgt sich Kike problemlos.

Damit er sich auch ohne ein Training austoben kann, wäre es zudem schön, wenn Kike einen ausbruchsicheren Garten zur Verfügung hätte.

Kike wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt.

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.

Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0neW91dHViZS1wbGF5ZXInIHR5cGU9J3RleHQvaHRtbCcgd2lkdGg9JzY5NicgaGVpZ2h0PSc0MjInIHNyYz0naHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvQVJrNXlWbGhmdzA/dmVyc2lvbj0zJiMwMzg7cmVsPTEmIzAzODtmcz0xJiMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiYjMDM4O3Nob3dzZWFyY2g9MCYjMDM4O3Nob3dpbmZvPTEmIzAzODtpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJiMwMzg7d21vZGU9dHJhbnNwYXJlbnQnIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0ndHJ1ZScgc3R5bGU9J2JvcmRlcjowOyc+PC9pZnJhbWU+

https://youtu.be/eATvaGRyl9Q

https://youtu.be/U-3S0bVG5es