Henry ist ein süßes Kerlchen (ca. 30 cm, geb. ca. 03/18)

-

- Anzeige -

Henry lebt auf einer Pflegestelle in Patras / Griechenland.
AUF DER HOMEPAGE VON TIERFREUNDE PATRAS SIND VIDEOS VON DEM SÜßEN KERLCHEN VORHANDEN !!!

Rüde/kastriert
geb. ca. März 2018
Größe : ca. 30 cm

Henry ist ein kleiner Hundejunge, der in einer weit abgelegenen Gegend von Patras lebte.

Maria und ihre Kollegen wurden informiert, dass Henry von den Schäfern in dieser Gegend gejagt wird. Die Tierschützer machten sich auf die Suche nach Henry und fanden den Burschen, der sich jedoch nicht einfangen ließ. Er näherte sich den Tierschützern nur, um das angebotene Futter aus der Hand zu fressen, lief dann aber sofort wieder weg. Letztendlich gelang es Maria und ihren Kollegen, Henry mit einer Katzenfalle einzufangen, um ihn auf einer Pflegestelle in Sicherheit zu bringen. Menschen gegenüber verhält Henry sich anfangs etwas scheu, sodass hier Geduld und Ruhe gefragt ist. Ebenso hat er momentan Angst vor vorbeifahrenden Autos. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass er bestimmt mehrfach in letzter Sekunde dem Überfahren durch ein Auto entkommen konnte. Mit Liebe, Geduld und Einfühungsvermögen kann ihm von seinen neuen Menschen diese Angst genommen werden. Alles in allem wird Henry seiner neuen Familie bestimmt ein treuer und dankbarer Begleiter sein, wenn er in der Anfangszeit viel Zeit und Geduld bekommt, um sich einzugewöhnen. Henry ist geimpft, gechipt und entwurmt. Neben seinem EU-Heimtierausweis bringt er auch seinen Mittelmeercheck mit nach Deutschland.

Organisation/Verein: Tierfreunde Patras

Ansprechpartner: Helga Kibellis

Telefon: 02102/136478

Anschrift: helga.kibellis@tierfreunde-patras.de

Schutzgebühr: 290 € plus 90 € Transportkostenbeitrag

- Anzeige -
Tierfreunde Patrashttp://www.tierfreunde-patras.de/
Sie interessieren sich für einen unserer Hunde? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Wir sind eine private Tierschutzinitiative und setzen uns schwerpunktmäßig für die in Not geratenen Hunde aus der Region Patras in Griechenland ein. Wir arbeiten alle ausschließ­lich ehrenamtlich und spenden für unser Engagement einen großen Teil unserer Freizeit. Nach unseren langjährigen Erfahrungen im aktiven Tierschutz haben wir uns mit der Gründung unserer eigenen Tierschutzinitiative im Juli 2009 bewusst gegen die vereinsba­sierte Arbeit entschieden. Unser Ziel ist es, im überschaubaren Rahmen verantwortungs­vollen Tierschutz zu betreiben und nicht Teil einer ausufernden „Rettungsmanie“ zu sein.Offizielle Webseite: www.tierfreunde-patras.de/