Garganello

-

- Anzeige -

Das ist Garganello, ein kleiner 13 jähriger Hundeopa, den man fast ganz vergessen hatte, nur notdürftig versorgt.

Alter:01.01.2007
Rasse:Mischling
Geschlecht:Rüde
Kastriert:ja
Herkunft:Sardinien
Aufenthalt:Kreuzau
Schulterhöhe:30cm
Gewicht:7 kg
Geimpft:ja
Gechipt:ja
Mittelmeercheck:Leishmaniose fraglich 1:50
Krankheiten:keine bekannt / alter Bruch am linken Bein
Rüden:ja
Hündinnen:ja
Katzen:denkbar, nicht bekannt
Kinder:ja, ab 15 Jahre

 

Sein Herrchen kam ins Seniorenheim und er blieb alleine in einem Zwinger draußen ohne Hütte und Dach. Sein Schlafplatz war auf einem Tisch. Man hatte auch nicht bemerkt das sein linkes Vorderbein gebrochen war, nun ist es irgendwie zusammen gewachsen.

Er ist sehr lieb und freut sich über jede Streicheleinheit. Tapfer, ein bisschen ängstlich hat er den Tierarztbesuch brav über sich ergehen lassen. Ob man sein Bein richten kann wird untersucht. Jetzt ist er auf einer Pflegestelle, wird versorgt und nicht mehr vergessen.

Es wäre sehr toll wenn sie uns bei den Behandlungen für Garganello mit einer Spende unterstützen würden, am besten mit dem Stichwort „Garganello“.

Aktualisierung vom 10.07.2020

Leider kam Garganello aus der Vermittlung zurück. Es war doch etwas zu viel für die ältere Dame. Sie hatte noch einen kleinen alten Hund aus Rumänien aufgenommen. Garganello ist doch schneller als gedacht.

Der kleine Mann ist ein bisschen speziell und seine Anforderungen auch.

Da er wieder hier auf der Pflegestelle ist, wissen wir nun mit ihm umzugehen, es ist gar nicht so schwer. Durch seine Behinderung kann er nur sehr kurze Spaziergänge machen, die er aber sehr genießt.

Er muss doch wissen was draußen geschied. Garganello soll nun einen Hundewagen bekommen. Ist er K.O. kann er immer ein Stück Weg gefahren werden und ist mit seinen Hundekumpels unterwegs.

Er ist ein großer Schmuser, liegt gerne neben einem auf dem Sofa.

Er braucht verständnisvolle Menschen, die ihm Zeit geben sich wieder umzustellen, denn nun hat er sich hier eingelebt. Ein gut gesicherter Garten zum freien Laufen und in der Sonne liegen wäre ein Muss.

Lange genug hat hat er im Zwinger leben müssen.Die letzten Jahre, die er noch hat, sollten so schön wie möglich sein. Eine nette kleine Hündin im neuen Zuhause würde ihm sehr gefallen.

Wir suchen für Garganello liebevolle Menschen, die ihm zeigen wie schön es ist geliebt zu werden und als Familienmitglied in einem Zuhause zu leben. Ein warmes Bettchen ist natürlich super schön! Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein. Wenn Sie Garganello dieses Zuhause bieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung.

Ihr Ansprechpartner für die Vermittlung:

Doro Stasiack
Tel.: 02421 / 50 46 99
doro.stasiack@niemandshunde.de

 

- Anzeige -
Niemandshunde e.V.http://www.niemandshunde.de
Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Über 100 ehrenamtliche Helfer sind im Einsatz für den Verein NiemandsHunde e.V.. Das Hauptanliegen der Tierschützer ist es, durch langfristig angelegte Projekte vor Ort sinnvollen präventiven Tierschutz zu betreiben. Die NiemandsHunde möchten die Situation der Straßenhunde in Sardinien nachhaltig verbessern. Im Februar 2009 gelang es, aus den Reihen der Helfer auf Sardinien einen zweiten, einheimischen Verein, “Cani di Nessuno”, zu gründen.Offizielle Webseite: www.niemandshunde.de