Fram, Rüde, Geb: November 2011, ca. 53 cm

-

- Anzeige -

Unser Fram wurde nach dem Tod seines Herrchens von den Hinterbliebenen eiskalt auf die Straße gesetzt.

Er war in einem schrecklichen Zustand, wahrscheinlich hat man sich schon ziemlich lange nicht mehr um ihn gekümmert.

Wir haben Fram in unserem Tierheim in Suceava, Rumänien aufgenommen und nun wird er erst einmal aufgepäppelt und bekommt medizinische Behandlung gegen Demodex (Haarbalgmilben).

Unser Fram ist sehr freundlich gegenüber Menschen und auch mit seinen Artgenossen kommt er bestens zurecht, allerdings interessiert er sich herzlich wenig für sie und ignoriert sie eher.

Er würde sich wohl in seinem eigenen Zuhause mit seinen „eigenen“ Menschen wesentlich glücklicher und geborgener fühlen. Seine traurigen Augen sprechen Bände!

Wir hoffen so sehr, noch ein schönes Zuhause für unseren Opi zu finden. Auch er soll noch erleben dürfen, wie schön es ist, wenn man ein richtiges Familienmitglied ist und von seinen Menschen geliebt wird.

Wer mag unserem Fram für seine letzten Jahre einen Gnadenplatz schenken? Er soll nicht irgendwann im Tierheim sterben müssen.

Die Schutzgebühr beträgt 220 EUR

Bei ernsthaftem Interesse an unserem lieben Senior, schreibt bitte ein Email an:
sosdogsouls@gmail.com

www.sos-dogsouls.com

- Anzeige -
Dogsouls – SOS für Pfoten e.V.http://www.sos-dogsouls.com/
Ihre Adoption rettet Leben! Bitte helfen Sie uns. Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Wie viele wissen, werden alle Straßenhunde (selbst kastrierte) in Rumänien im Moment mit dubiosen Methoden von der Straße weggefangen und in öffentliche Tierheime gebracht. Dort fristen sie ein unwürdiges Dasein, liegen in ihren eigenen Exkrementen, hungern und frieren, bis sie dann teils extrem brutal getötet werden.Dogsouls - SOS für Pfoten e.V. widmet sich intensiv Projekten zum Schutz und der Rettung von Hunden und Katzen in Rumänien. Bei den Projekten handelt es sich um Unterstützung von rumänischen Tierschützern und Tierheimen, die mit Herz uns Seele alles für ihre Schützlinge tun, ihr letztes Hemd geben und jeden Tag aufs Neue für das Überleben der Tiere kämpfen müssen. Sie stehen häufig vor dem Aus und wissen manchmal nicht wovon sie die Tiere am nächsten Tag noch ernähren sollen. Es handelt sich in erster Linie um Tierschützer, die bisher nur wenig Unterstützung aus dem Ausland hatten und die es verdient haben endlich auch mal ein wenig Licht am Ende des Tunnels zu sehen.Wir haben uns zum Ziel gesetzt die größtenteils erbärmlichen Lebensumstände dieser Hunde und Katzen zu verbessern, für Spenden und ausreichend Futter zu Sorgen und den Hunden & Katzen ein neues Zuhause zu finden.Unsere Projekt:Casa lui Patrocle, Suceavamehr Infos dazu auf unserer Webseite:www.sos-dogsouls.com