COSIMO – ehemaliger Kettenhund hofft auf sein persönliches Glück

-

- Anzeige -

September 2020 – Es gibt neue Bilder von unserem herzigen Cosimo und ein Update seiner Pflegestelle:

Cosimo ist schon seit dem 2. Tag stubenrein – man muss ihm einfach oft genug anbieten, sein Geschäft draußen verrichten zu können und schon funktioniert es bestens.
Als der Hundebub hier ankam, kannte er weder Treppen noch Glasscheiben, probierte dies jedoch am ersten Tag ganz vorsichtig aus. Es zeigte sich, dass Pansen seine Leidenschaft ist. Grundsätzlich hat Cosimo einen guten Appetit.
Bereits in der ersten Woche hatte er einen Wellness Tag, an dem er alles entspannt über sich ergehen ließ und wie auf den Bildern zu sehen ist, kam er frisch frisiert wieder nach Hause.
Anweisungen führt er gerne aus, wenn man ihm die Zeit gibt sie zu verstehen. Das Wort „Sitz“ war ihm zum Beispiel nicht geläufig ;-) auch nicht auf Italienisch. Aber er lernt so fix, dass man den Eindruck hat, er warte nur darauf, dass ihm jemand die Welt erklärt.

Mit Spielzeug hat er noch nichts am Hut – momentan auch keine Bällchen. Deshalb habe ich im Stofftierchen ins Körbchen gelegt, die alle noch heile sind.
Cosimo hat im Haus überhaupt noch nichts angestellt. Er geht noch nicht einmal mit den Pfoten auf die Couch obwohl er sieht, dass die im Haus lebende ältere Hündin Linda darauf liegt.

Wenn ich mit beiden Hunden unterwegs bin, orientiert er sich an Linda.
Cosimo ist, obwohl er den Wald anscheinend gar nicht kannte, zügig unterwegs (Ich muss ganz schön flitzen). Er ist sehr aufmerksam und bemerkt Hund oder Katz in jedem Gelände. Wenn Hunde im Garten bellen, bleibt er stehen und wedelt mit dem Schwanz. Er ist also kein Angsthund. Erspäht er im Feld einen anderen Hund, würde er am liebsten hin rennen. Im unmittelbaren Kontakt geht der kleine Italiener freundlich auf alle Hunde zu, egal ob mini oder groß, er verhält sich abwartend und drängt sich nicht auf.
Mittlerweile weiß er schon ganz genau wo es nach Hause geht. Cosimo ist ein sehr schlaues Kerlchen.

Zu Hause legt er sich brav im Körbchen ab. Nachts schläft er durch und wacht morgens gegen 8.00 Uhr auf.
Unser Cosimo braucht eine Familie mit Zeit. Eventuell können auch größere Kinder im Haushalt leben. Schön wären eine Auslastung durch Hundeschule, Hundekumpels, Joggen und Fahrradfahren. Dies muss man natürlich alles mit ihm üben.
Also: Cosimo ist kein Hund für faule Spaziergänger oder Stubenhocker.

Er sucht die Nähe seiner Menschen. Es gibt ihm Sicherheit zu sehen, dass jemand da ist. Cosimo ist sehr verschmust, aber ohne lästig oder aufdringlich zu sein.
Alleinsein sollte er jedoch nicht allzu lange, ein vorhandener Ersthund wäre wunderbar.
Alles in allem ist Cosimo ein wunderbarer Hund, der großes Vertrauen in die Menschen hat und einfach nur gefallen möchte. Mit klar definierten Regeln, genug Auslastung ist Cosimo DER perfekte Begleiter.

Update vom 21.09.2020: Cosimo hat den Sprung auf seine Pflegestelle in 64569 Nauheim geschafft.

Cosimos, Clementinas und Cassios traurige Geschichte beginnt mit dem Tod ihres Besitzer. Da sich der Nachbar diesem verpflichtet fühlte, kümmerte er sich mehr schlecht als recht um die drei Geschwister. Da er an einer  stark befahrenen Straße wohnte und es zu gefährlich war die Hunde frei laufen zu lassen, wurden sie permanent an der Kette gehalten.

Lange versuchte er die drei Hunde woanders unterzubringen, aber niemand wollte sie je haben. Da der Mann sich drei Hunde auch nicht leisten konnte und sich im Grunde auch nicht wirklich für sie zuständig fühlte, bekamen sie sehr wenig zu fressen.
So haben wir die drei liebenswerten Hunde bei uns aufgenommen.

Cosimo ist ein freundlicher Rüde, der mit seinem Bruder zusammenlebt. Er kam in keinem guten Zustand hier an, war abgemagert und sehr ungepflegt.
Trotzdem ist er ein unkomplizierter, lustiger Bub, der sich über jede Zuwendung freut und mit allem glücklich ist, was man ihm bietet.

Wir hoffen, dass Cosimo bald in seine eigene Familie umziehen darf, um den Rest seines Lebens glücklich zu sein.

Besuchen Sie Cosimo auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Rasse: Kleiner Münsterländer Mischling
Alter: ca. 01.01.2013
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft, kastriert
Schutzgebühr: 280 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: 64569 Nauheim
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Yvonne Beier
eMail: yvonne.beier@pro-canalba.eu
Telefon: 0173 – 27 88 571

 

- Anzeige -
pro-canalba e.V.http://www.pro-canalba.eu

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Unsere Hunde sind jung oder alt, klein oder groß, sie sind gesund oder haben Gebrechen. Ihre Geschichten sind immer gleich und doch einzigartig. Sie wurden einst geliebt oder gehasst, waren unerwünscht oder wurden beschlagnahmt, gingen verloren oder wurden ausgesetzt. Sie wurden misshandelt, vernachlässigt oder ignoriert. Sie haben alles verloren oder nie besessen. Doch eins verbindet sie alle. Sie haben die Hoffnung auf Liebe und ein eigenes Zuhause nicht aufgegeben. Sie sind immer noch bereit uns Menschen zu vertrauen. Sehnen sich nach Zuneigung, Wärme und einem eigenen Zuhause. Entdecken sie ihr Herz für unsere Schützlinge und schenken sie einem unserer Hunde ein Zuhause.

Offizielle Webseite: http://www.pro-canalba.eu