Chiki – 10 Jahre, 63 cm – ein richtiges Zuhause mit Fürsorge und Liebe gesucht

59

Der Schäfer Chiki hatte ein Zuhause, aber es war leider kein schöner Platz :-)… er ist immer wieder von dort abgehauen, lief alleine in den Straßen herum, die Polizei informierte die Tierschützer, er kam in die Auffangstation und wurde von seinem Vorbesitzer wieder vom Tierheim abgeholt. Aber beim letzten Mal war Chiki in einem sehr schlimmen Zustand: dünn und voller Parasiten. Als die Besitzer aber wieder nicht für die Unkosten des Vereins von 30 € aufkommen wollten, holten sie ihn einfach nicht mehr ab und so blieb er in der Auffangstation.
Der Opi wurde sofort dem Tierarzt vorgestellt, seine Blutwerte sind glücklicherweise okay und körperlich ist er noch fit.  Er mag Hündinnen, aber Rüden sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben.  Zu uns Menschen ist Chiki lieb und freundlich, gerne kann er zu Familien mit Kindern ab 8 Jahren vermittelt werden. Er ist ein ruhiger Kerl, aber lernt noch gerne für sein Alter. Wenn Sie dem netten Schäfer noch einen schönen Altersruhesitz mit gutem Essen, gemütlichen Spaziergängen und einem warmen Körbchen schenken wollen, freue ich mich sehr. Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Email.  Gerne beantworte ich Ihnen alle Fragen zur Adoption.

Chiki
Schäferhund
Alter und Größe: 10 Jahre 63 cm
Geschlecht: Rüde (kastriert)
Verträglich mit: Hündinnen
Vermittlung zu Katzen: Verträglichkeit kann vor Ort getestet werden
Besonderheit: —
Aufenthaltsort: Auffangstation „ASS“/ bei Barcelona
Kontakt:
Karin Ontl
Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!