CASSIO – ehemaliger Kettenhund hofft auf ein glückliches Leben

-

- Anzeige -

September 2020 – Es gibt neue Bilder von unserem traumhaften Cassio und ein Update seiner Pflegstelle:

So, jetzt möchte ich mich endlich mal persönlich vorstellen.
Ich bin Cassio und kam am 20. September gemeinsam mit meinem Bruder Cosimo nach Deutschland und bin jetzt vorübergehend ein Bayer geworden. Hier auf meiner Pflegestelle darf ich eine ganz neue Welt kennenlernen. Zum ersten Mal in meinem Leben wohne ich in einem Haus und darf Nachts auch drinnen schlafen. So ein Haus bringt ganz verrückte Sachen mit sich: Treppen, Fensterscheiben, Musik und einen Kühlschrank!
Und ich glaub, ich darf eigentlich nur im Garten mein Beinchen heben, aber woher soll ich das denn wissen?!

In dem Haus wohnen drei andere Hunde, zwei Rüden und eine Hündin, und drei Katzen. Ich freue mich sehr über diese neuen Freunde. Vor allem von den Hunden schau ich mir einiges ab – die scheinen zu wissen, wie das hier so läuft. Die Katzen fand ich am Anfang noch ein wenig unheimlich, aber jetzt traue ich mich sogar schon an ihnen zu schnüffeln.
Da es mir in Haus so gut gefällt, bin ich dort auch ganz ruhig. Ich kann sogar schon ein wenig alleine bleiben, naja; gemeinsam mit meinen neuen Freunden ist das nicht so unheimlich.

Auf der Pflegestelle kümmern sich das Pflegefrauchen und das Pflegeherrchen wirklich gut um mich. Es gibt regelmäßige Mahlzeiten, auch mal einen Snack und es gibt eigene Betten für Hunde – sogar eines für mich! Das finde ich so toll, dass ich die ganze Nacht hindurch tief und fest schlafe und auch erst aufstehe, wenn die Zweibeiner aufwachen.
Ich durfte auch schon baden und hab ganz brav stillgehalten, während ich shampooniert wurde. Nun fühle ich mich wesentlich wohler.

Das mit dem Autofahren hatte ich gleich zu Beginn raus – kein Thema: Reinheben, Hinlegen, Rausheben.
Spazierengehen ist für mich auch neu, aber ich finde es sehr spannend.
Meine Hinterbeine sind noch etwas schwach von viel zu wenig Bewegung, aber das wird jeden Tag ein bisschen besser, schließlich bin ich ein Hund im besten Alter.
Geräusche erschrecken mich nicht, eher die großen Tiere hier, Kühe und Pferde!
Genau wie mein Bruder habe ich überhaupt nichts gegen Kinder, wenn Sie mir genug Raum geben.

Jeden Tag sehe und rieche ich so viele neue Dinge. An der Leine gehe ich ganz brav, auch wenn man da sicherlich noch mit mir arbeiten muss.
Einen eigenen Garten würde ich mir auch in meinem neuen Zuhause sehr wünschen. Aber das aller Wichtigste für mich ist das Kuscheln. Daher freu ich mich auch sehr über neue Menschen. Männern gegenüber bin ich ein klein wenig ängstlicher, aber hier sind die alle so freundlich.


In der Nachbarschaft wohnen noch andere Hunde, die bellen immer mal wieder. Aber ich lass mich auf so einen Ärger gar nicht erst ein.
Mein Pflegefrauchen sagt, dass ich noch einiges lernen muss, aber dazu bin ich bereit. Denn bisher hat mir noch nie jemand was beigebracht.
Vielleicht wollt Ihr mich kennenlernen, mir viele neue Dinge beibringen und mein Für-immer-Zuhause sein.
Ich warte auf euch.
Euer Cassio

Update vom 21.09.2020: Cassio hat den Sprung auf seine Pflegestelle in 85658 Egmating geschafft.

Cassios, Clementinas und Cosimos traurige Geschichte beginnt mit dem Tod ihres Besitzer. Da sich der Nachbar diesem verpflichtet fühlte, kümmerte er sich mehr schlecht als recht um die drei Geschwister. Da er an einer stark befahrenen Straße wohnte und es zu gefährlich war die Hunde frei laufen zu lassen, wurden sie permanent an der Kette gehalten.

Lange versuchte er die drei Hunde woanders unterzubringen, aber niemand wollte sie je haben. Da der Mann sich drei Hunde auch nicht leisten konnte und sich im Grunde auch nicht wirklich für sie zuständig fühlte, bekamen sie sehr wenig zu fressen.
So haben wir die drei liebenswerten Hunde bei uns aufgenommen.

Bei einer ersten Untersuchung zeigte sich, dass es Cassio von allen am schlimmsten erwischt hat. Er war nicht nur sehr ungepflegt und mager, sondern hat auch kaum Muskeln auf der Hinterhand. Cassio ist ein bezaubernder und sehr freundlicher Rüde und lebt aktuell mit seinem Bruder Cosimo zusammen.

Noch nie in seinem Leben durfte Cassio erfahren, was es bedeutet umsorgt und geliebt zu werden. Umso erstaunlicher ist es, dass er so zugänglich ist, keine Angst hat und sich über alles freut, was man ihm bietet.

Wir hoffen, dass Cassio bald in seine eigene Familie umziehen darf, um den Rest seines Lebens glücklich zu sein.

Besuchen Sie Cassio auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Rasse: Kleiner Münsterländer Mischling
Alter: ca. 01.01.2013
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft, kastriert
Schutzgebühr: 280 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: 85658 Egmating
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Yvonne Beier
eMail: yvonne.beier@pro-canalba.eu
Telefon: 0173 – 27 88 571

- Anzeige -
pro-canalba e.V.http://www.pro-canalba.eu

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Unsere Hunde sind jung oder alt, klein oder groß, sie sind gesund oder haben Gebrechen. Ihre Geschichten sind immer gleich und doch einzigartig. Sie wurden einst geliebt oder gehasst, waren unerwünscht oder wurden beschlagnahmt, gingen verloren oder wurden ausgesetzt. Sie wurden misshandelt, vernachlässigt oder ignoriert. Sie haben alles verloren oder nie besessen. Doch eins verbindet sie alle. Sie haben die Hoffnung auf Liebe und ein eigenes Zuhause nicht aufgegeben. Sie sind immer noch bereit uns Menschen zu vertrauen. Sehnen sich nach Zuneigung, Wärme und einem eigenen Zuhause. Entdecken sie ihr Herz für unsere Schützlinge und schenken sie einem unserer Hunde ein Zuhause.

Offizielle Webseite: http://www.pro-canalba.eu