Caddy 44 cm, geb. 08/2016

-

- Anzeige -

Update: Caddy kann sofort nach Deutschland kommen.
Caddy lief einige Zeit lang allein in den Straßen von Ortash, einem Ort nahe Kosice/Slowakei umher. Er war ausgesetzt worden. Tierfreunde brachten ihn schließlich ins Tierheim.

Caddy ist ein sehr feiner niedlicher Rüde, der jedem gefällt und der mit jedem freundlich ist. Er liebt den Kontakt zu Menschen. Auch Hunde mag er. Er spielt gern mit Bällen und anderem Spielzeug und ist ehr pflegeleicht. Er braucht dringend ein Zuhause mit Kindern, wo er geliebt wird und endlich ein warmes weiches Plätzchen hat.

Caddy ist 44 cm groß, im August 2016 geboren – also 2,5 Jahre alt, geimpft, gechipt und kastriert. Vor seiner Ausreise nach Deutschland bekommt er einen Blutschnelltest.
Bitte, wenden Sie sich an den ITV Grenzenlos, wenn Ihnen Caddy gefällt: 05071 – 4126 oder 01629809498

- Anzeige -
ITV Grenzenlos e.V.http://www.itvgrenzenlos.de

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Mehr Rechte für Tiere ist das Thema, um das sich der "Internationale Tierschutzverein Grenzenlos e.V." mit Sitz in Schwarmstedt, am Südrand der Lüneburger Heide, kümmert.

Tiere müssen endlich als empfindende und dem Menschen gleichwertige Lebewesen behandelt werden. Dafür setzt sich der ITV Grenzenlos ein.

Gemeinsam mit anderen Organisationen im In- und Ausland tragen wir dazu bei, das Schicksal der geschundenen Tiere zu verbessern. Wir beteiligen uns an überregionalen "Netzwerken", an Demonstrationen und Appellen, nehmen öffentlich Stellung und machen auf Missstände aufmerksam. Wir helfen Tieren in Not.

Als international tätiger Tierschutzverein gilt unser Hauptinteresse dem Tierschutz im europäischen Ausland. Seit Gründung des ITV Grenzenlos im Jahre 2001 konnten zahlreiche Partnerschaften in Süd-und Osteuropa geschlossen und ausgebaut werden. Es wurden gemeinsame Aktionen zur Kastration von Hunden und Katzen durchgeführt, Tierschutzvereine unterstützt, Kliniken ausgestattet und Kooperationen mit den zuständigen Behörden gefestigt. Einige Projekte konnten als gelungene Hilfe zur Selbsthilfe beendet werden (Menorca und Algarve); einige Kooperationen scheiterten an der Borniertheit der Behörden (Ukraine) und einheimischen Tierschutzvertretern (Malta). Viele Projekte sind auf einem guten Weg.

Offizielle Webseite: www.itvgrenzenlos.de