Bruno ein freundlicher und aktiver Hund sucht Zuhause

-

- Anzeige -
Bruno wartet in Spanien auf seine neuen Leute!

Als Bruno ins Tierheim kam, war er heruntergekommen und sah schrecklich aus. In der Vergangenheit wurde er nur im Zwinger gehalten und seine Besitzer haben sich wenig gekümmert. Abgabegrund war wohl die Leishmaniose. Seine Leishmaniose wird nun behandelt und seine Blutwerte verbessern sich ständig. Am Anfang zeigten sich bei ihm leicht erhöhte Nierenwerte, die sich mittlerweile schon wieder normalisiert haben. Wenn Sie sich für Bruno interessieren, beraten wir Sie gerne ausführlich bezüglich seiner Erkrankung.

Bruno ist ein Kämpfer, er will leben und zeigt dies jeden Tag. Auch wenn er außer seinem Zwinger nichts gekannt hat, freut er sich nun über die Zuwendung der Helfer im Tierheim. Sobald sie sich seinem Zwinger nähern, wedelt er mit dem Schwanz und freut sich auf die Aufmerksamkeit. Bruno ist ein sehr verspielter Hund, egal ob mit dem Ball, mit anderen Hunden oder, was noch besser ist, mit Menschen.

Beim Spazieren gehen mit anderen Hunden will er voraus gehen, er will Kontrolle über sein Rudel, er sieht sich als Anführer. Deshalb braucht Bruno souveräne Menschen, die ihm mit liebevoller Konsequenz zeigen, was er darf und was nicht.

Katzen und kleine Hunde sind nicht Brunos Fall. Bruno braucht erfahrene Menschen, die Wissen, wie sie ihn handhaben müssen.

Ein ausbruchsicherer Garten, in dem er weiterhin Toben und die Sonne genießen kann wäre wünschenswert.

Bruno wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt.

https://youtu.be/0ExU56GN0dQ

Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.

Näheres über unseren Verein und das Adoptionsverfahren auf unserer Homepage
www.tierhilfe-anubis.org

- Anzeige -
Tierhilfe Anubishttp://www.tierhilfe-anubis.org/index.htm
Wir, die Tierhilfe Anubis e.V., sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit Sitz in Wilhelmsfeld bei Heidelberg.Der allgemeine Zweck unseres Vereins ist die Förderung von Tierhilfe und Tierschutz in Europa, wobei unser Hauptaugenmerk auf dem Tierschutz in Spanien liegt: Wir helfen dort notleidenden Katzen und Hunden, indem wir ihnen ein Obdach und unsere Zuwendung bieten, sie füttern, kastrieren sowie medizinisch versorgen lassen. Und wir helfen, indem wir uns darum bemühen, für diese Tiere neue Besitzer zu finden, die ihnen ein richtiges Zuhause schenken. Das heißt, wir vermitteln Katzen aus Spanien und Hunde aus Spanien – sowohl nach Deutschland als auch nach Österreich und in die Schweiz.Darüber hinaus unterstützen wir unsere spanischen Partnerorganisationen in ihrem Wirken, beteiligen uns finanziell an Kastrationsaktionen in Spanien sowie Aufklärungsarbeit.