Brumel – 10 Jahre, 51 cm – gut zu Fuß ist dieser Senior

-

- Anzeige -

Brumel hat den „Klassiker“ erlebt: er wurde ausgesetzt. Die Polizei rief in der Auffangstation an, dass ein angebundener Hund abzuholen sei. Natürlich hatte Brumel zu der Zeit keinen Chip, niemand kannte oder vermisste ihn und so wartet er nun im Tierheim darauf, dass sich für ihn noch einmal eine Chance auf das große, endgültige Glück ergibt. Im Moment teilt er sich seinen Zwinger mit einer Hündin, die er sehr mag, solange nicht gerade Essenszeit ist. Anscheinend musste er in seinem bisherigen Leben immer darauf achten, nicht zu kurz zu kommen und darum ist für ihn das Fressen teilen, geschweige denn dabei einen anderen Hund in der Nähe zu haben ein absolutes no go…. Die Fütterung wird somit von den MitarbeiterInnen überwacht und dann klappt das auch ganz respektabel. Brumel weiß sich eben in Anwesenheit von Menschen zu benehmen bzw. weiß, was er sich dann erlauben kann und was nicht. Im Freilauf versteht er sich mit allen Tierheimkumpels, egal welches Geschlecht, wiederum sehr gut, da ist aber auch kein Futter im Spiel. Für ein eigenes Zuhause bedeutet das, dass er entweder als Einzelhund gehalten werden sollte oder aber die Menschen in einem Mehrhundehaushalt so kompetent und hundeerfahren sind, dass sie seine „nicht-teilen-wollen-Macke“ händeln können.

Ansonsten ist Brumel für sein Alter wirklich noch „gut in Schuß“. Schönen langen Spaziergängen steht derzeit keine gesundheitliche Beeinträchtigung im Weg und Brumel würde sich so sehr freuen, wenn er Menschen an seiner Seite hätte, die ihn kosenquent und liebevoll in seinen dritten Lebensabschnitt, das Seniorenalter, begleiten.

Brumel
Alter und Größe: 10 Jahre 51 cm
Geschlecht: Rüde (kastriert)
Verträglich mit: Rüden, Hündinnen
Vermittlung zu Katzen: Katzentest möglich
Besonderheit: —
Aufenthaltsort: Auffangstation „ASS“/bei Barcelona
Kontakt:
Karin Ontl
Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Video:

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!

- Anzeige -
Tierhilfe Verbindet e.V.http://www.tierhilfe-verbindet.de
Sie interessieren sich für einen unserer Hunde? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Die TIERHILFE VERBINDET e.V. war anfangs eine kleine private Tierschutzorganisation, die sich um regionalen Tierschutz kümmerte und mit Vereinen aus der Umgebung zusammen arbeitete. Im Laufe der Zeit fiel der Schwerpunkt mehr und mehr auf den Auslandstierschutz und dort konnten viele Dinge angepackt werden. Diese Aufgaben wurden jedoch mit der Zeit so vielfältig und wir konnten mit den erzielten Erfolgen so viele Menschen begeistern, dass wir beschlossen, aus der TIERHILFE VERBINDET einen gemeinnützigen und eingetragenen Verein zu machen. Damit können wir noch mehr Möglichkeiten nutzen, Tieren in Not zu helfen. Seit April 2007 ist unsere Organisation nun ein gemeinnütziger Tierschutzverein.Offizielle Webseite: www.tierhilfe-verbindet.de