Brisca – 7 Jahre, 42 cm – sensible Hündin sucht Familienanschluß

590

Diese hübsche Hündin konnte glücklicherweise von Sandra, der Tierpflegerin auf der Autobahn eingefangen werden bevor Schlimmeres passieren konnte. Brisca war am Anfang noch sehr vorsichtig und schüchtern uns Menschen gegenüber, daher hat sie wahrscheinlich keine guten Erfahrungen gemacht. Aber inzwischen hat sie zu den Pflegern und auch den ehrenamtlichen Gassigängern Vertrauen gefasst und geht gerne eine Runde mit – was in dem tristen Tierheimalltag eine schöne Abwechslung ist. Brisca wurde natürlich dem Tierarzt vorgestellt und das verkrüppelte Ohr resultiert wahrscheinlich aus einem alten, nicht behandelten Otohämatom. Sie hat aber keine Schmerzen. Wir wünschen uns für die liebe Hündin eine aktive Familie, die mit ihr tolle Spaziergänge unternimmt. Brisca ist eine Jagdhündin, die auch geistig ausgelastet werden möchte. Gerne darf schon eine Ersthund in der Familie leben, denn mit ihren Artgenossen kommt Brisca problemlos aus. Wenn Sie der freundlichen Hündin ein artgerechtes Leben schenken wollen, melden Sie sich bei mir. Ich erzähle Ihnen gerne mehr über den Adoptionsablauf.

Brisca
Epagneul Breton
Alter und Größe: 7 Jahre 42 cm
Geschlecht: Hündin (kastriert)
Verträglich mit: Rüden und Hündinnen
Vermittlung zu Katzen: Verträglichkeit kann vor Ort getestet werden
Besonderheit: verkürzte Rute, leicht verkrüppeltes Ohr
Aufenthaltsort: Auffangstation „ASS“/ bei Barcelona
Kontakt:
Karin Ontl
Tel. 089/4606539 (bitte den AB nutzen)
karin(dot)ontl(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!