BIANCHINA, geschundene kleine Hundeseele sucht einen Platz in IHREM Herzen!

-

- Anzeige -

ältere Bilder:

 

Steckbrief: Bianchina

Geburtsdatum: 12.10.2014
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 40 cm, ca. 11 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit:
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: nein
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 200,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Marion Doufas
Tel. 02323 / 2 65 38
Mobil 0157 / 35 47 01 81
m.wilbrandt@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com

Update Juni 2019: Dringender Hilferuf von Bianchina, unser Schneeflöckchen gibt sich auf!

Unsere süße, weiße Maus ist todtraurig……sie muss immer noch in ihrem engen Gehege ausharren, wird gemobbt und gebissen. In einem so großen Tierheim besteht immer die Gefahr von Rivalitäten unter den Hunden, verständlich zwar, auf so engem Raum, aber dennoch gefährlich bis tödlich.

Bianchina leidet dort sehr, ihre Brüder sind bereits vermittelt, nur die kleine Hündin ist noch übrig. Ihr vernarbtes Gesicht spricht Bände. Bianchina hatte noch keine Chance…… sehen Sie einmal genauer hin, könnte diese hübsche, kleine Hündin nicht IHR Familienhund werden? IHRE Partnerin auf vier Beinen?

Bianchina braucht ganz dringend Menschen, die sie umsorgen und verwöhnen, sie ist jung und wird mit ein bisschen Hilfe und Geduld Ihrerseits alles lernen, was sie als Familienhund wissen und können muss.

Bianchina wartet auf IHREN Anruf, geben Sie der kleinen Maus eine Chance auf ein Leben an Ihrer Seite, rufen Sie für Bianchina an!

———————————————————————————————–

Bianchina´s Traum für das neue Jahr:
Endlich ein Zuhause für immer!

Unsere kleine Schneeflocke sucht ganz dringend ein Zuhause! Bei unserem letzten Besuch im Dezember durfte die Maus das Gehege wieder kurz für die Fotoaufnahmen verlassen. Sie war so glücklich und ausgelassen, suchte die Nähe unserer Kollegin vor Ort und wollte nur gefallen und gestreichelt werden.

Bianchina liebt die Menschen und wir vermuten, dass sie schonmal ein Zuhause gehabt hat und nun überhaupt nicht versteht, warum sie in dem engen Betongehege sitzen muss. Sie ist bereits durch Narben in ihrem süßen Gesicht gezeichnet, aufgrund der Enge in den Gehegen kommt es immer wieder zu Kämpfen und Beissereien.

Wir wünschen uns für die Kleine so sehr, dass ENDLICH jemand auf sie aufmerksam wird und ihr ein Heim für immer gibt. Diese süße Maus hat es so sehr verdient.

Auch Bianchina´s Bruder Blanco befindet sich noch im selben, engen Verließ und sucht ein Zuhause. Der Rüde ist ebenso menschenbezogen und lieb wie seine Schwester!

Haben Sie ein Körbchen frei für Bianchina? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf, die kleine Schneeflocke könnte Anfang Februar mit unserem nächsten Transport kommen. Erfüllen Sie Bianchina´s Traum für das neue Jahr: Rufen Sie für die Maus an!

Bianchinas Bruder Blanco ist in diesem Forum einzeln eingestellt, sofern noch nicht vermittelt.

 

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

- Anzeige -
Saving Dogs e.V.http://www.saving-dogs.de
Sie interessieren sich für einen unserer Hunde? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Wir sind eine Gruppe engagierter Hundefreunde, die nicht nur zusehen, sondern handeln möchte. Natürlich :-) sind wir fast alle Hundehalter, zumeist mit Hunden aus dem Tierschutz.Gefunden haben wir uns auf unterschiedlichen Wegen, kommen aus unterschiedlichen Berufen, unterschiedlichen Gegenden. Eines jedoch hatten wir immer gemeinsam:Die Liebe zum Hund und den Wunsch, diejenigen Artgenossen zu schützen, denen es nicht so gut geht wie unseren eigenen Weggefährten.Kennen Sie das? Man sitzt zusammen und jemand spricht plötzlich eine Idee, die im Grunde naheliegend ist, laut aus. "Gemeinsam Tierschutz betreiben". Und ab da läuft alles fast wie von selbst.Jeder von uns war schon vorher individuell im Tierschutz tätig, ob aktiv oder passiv. Aber dieses Potenzial zu einem gemeinsamen Projekt zu machen, unsere Ideen und Kräfte zu bündeln, weitere hilfsbereite und engagierte Tierfreunde unter gemeinsamer Flagge anzusprechen und zu begeistern, das war und ist nun eines unserer Ziele.Offizielle Webseite: www.saving-dogs.de/