Baldo

-

- Anzeige -

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Baldo, vermutlich ein dreijähriger Settermischling , wurde bereits längere Zeit von einer tierlieben Bewohnerin in Tanaunella bei Budoni herumstreunend gesehen. Er war auf der Suche nach Futter und hoffte in den Mülltonnen Essbares zu finden. Er war in einem jämmerlichen Zustand, vermutlich war er schon längere Zeit auf sich selbst gestellt. Abgemagert, struppiges Fell, er stellte ein erbärmliches Bild eines Hundes da. Die Bewohnerin informierte Maria Grazia und es gelang Baldo anzulocken und ihn in Sicherheit zu bringen. Er ist nun bei Lorena, in einer kleinen Tierpension untergebracht und wird dort medizinisch versorgt.

Alter:30.09.2018
Rasse:Setter Mix
Geschlecht:Rüde
Kastriert:Erfolgt noch
Herkunft:Sardinien
Aufenthalt:Sardinien
Schulterhöhe:60 cm
Gewicht:25 kg
Geimpft:Ja
Gechipt:Ja
Mittelmeercheck:Leishmaniose pos., bereits in Behandlung
Krankheiten:Keine bekannt
Rüden:Ja
Hündinnen:Ja
Katzen:Unbekannt
Kinder:Ja, ab Schulalter

 

Er zeigt sich dort als sehr freundlicher Artgenosse, der sowohl dem Menschen als auch den anderen Hunden sehr freundlich gegenüber ist. Das Leben auf der Straße verlangt den Hunden viel ab, sie sind zudem vielen Parasiten ausgesetzt. Nach einem ersten Test wurde Leishmaniose bei Baldo festgestellt. Sie wird von der Sandmücke übertragen, die auf ganz Sardinien vorkommt. Es wurde sofort eine Behandlung eingeleitet und Baldo spricht sehr gut darauf an. Er hat inzwischen an Gewicht zugelegt und freut sich über die regelmäßigen Mahlzeiten und die Zuwendung von Lorena.

Es wird nicht einfach werden für Baldo eine Familie zu finden, er hätte es aber so verdient und würde ein sehr angenehmer Mitbewohner sein. Wer gibt Baldo eine Chance ein Familienhund zu werden? Bei Fragen rund um die Leishmaniose geben wir gern Auskunft.

Aktualisierung vom 30.11.2021

 

Wir suchen nun für diese geschundene Seele eine liebevolle Familie mit guter Hundeerfahrung, die dazu bereit ist, ihn mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen.

Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein.

Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung.

Ihr Ansprechpartner für die Vermittlung:

Andrea Bredenbach
Tel.: 02104/934680
andrea.bredenbach@niemandshunde.de

 

 

 

 

 

- Anzeige -
Niemandshunde e.V.http://www.niemandshunde.de
Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Über 100 ehrenamtliche Helfer sind im Einsatz für den Verein NiemandsHunde e.V.. Das Hauptanliegen der Tierschützer ist es, durch langfristig angelegte Projekte vor Ort sinnvollen präventiven Tierschutz zu betreiben. Die NiemandsHunde möchten die Situation der Straßenhunde in Sardinien nachhaltig verbessern. Im Februar 2009 gelang es, aus den Reihen der Helfer auf Sardinien einen zweiten, einheimischen Verein, “Cani di Nessuno”, zu gründen.Offizielle Webseite: www.niemandshunde.de