Anchu – wünscht sich so sehr eine Familie

-

- Anzeige -

Anchu – wünscht sich so sehr eine Familie

„Prädikat: Besonders nett. Wird mir das helfen? Ich bin ein ganz toller und lieber Rüde, und leider schon seit Juni 2015 im städtischen Shelter von Gherla in Nordwestrumänien eingesperrt. Ich kämpfe mich hier durch, tagein und tagaus. Nur etwas mehr als 2 Jahre durfte ich außerhalb des Shelters verbringen, und bald bin ich die doppelte Zeit hier.

Trotzdem habe ich mir meine nette Art bewahrt, und hoffe immer noch dass ich – trotz meines getigerten Fells und meine Größe (ca. 55cm Schulterhöhe) den Weg raus aus der Gefangenschaft noch einmal lebend antreten darf. Seit mein Kumpel Champ im März ausreisen durfte und nun auch noch die liebe Nelly einen Platz in einem eigenen Zuhause gefunden haben, habe auch ich wieder Hoffnung geschöpft. Klar, ich kenne nicht viel vom Leben da draussen. Aber ich will mir Mühe geben all das zu lernen was ich noch lernen muss, vom Leben in einem Haus, dem Laufen an der Leine, und was sonst noch so Spannendes auf mich wartet. Zur Sicherheit werden wir ja alle mit Sicherheitsgeschirr vermittelt, damit wir nicht in den ersten Wochen entlaufen.

Meinst Du wir könnten Freunde werden? Uns das Sofa und ach auch sonst ganz Vieles teilen? Dann melde Dich doch bitte ganz schnell damit dieses Eingesperrtsein hier für mich endlich ein Ende hat. Ich bin bereits vollständig geimpft und könnte schon sehr bald mein Köfferchen packen. Na ja, ich hab ja eigentlich nichts zum Einpacken….

Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert (wenn sie im erforderlichen Alter sind), mit Impfausweis in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch und mit Tierschutzvertrag.

Name:Anchu
geboren:ca. 01.02.2013
Schulterhöhe ca:55 cm
Kastriert:ja
Geschlecht:männlich
Herkunft:Rumänien
Aufenthaltsort:Rumänien

Aufwandsentschädigung: 390,00€

Kontakt: Angelika Werner Tel: 01578/7573712 Mail: a.wernerin@gmx.de

Vermittlung erfolgt bundesweit durch den Tierschutz la Palma e.V.

************
Sie können helfen:
Tierfreunde, die einem Hund oder einer Katze ein neues Zuhause geben möchten.

Paten für unsere Hunde und Katzen in den Auffangstationen und Pflegestellen. Ihre Zuwendungen werden für Futter, tierärztliche Versorgung und Kastrationen der Tiere eingesetzt.

Pflegefamilien, die bereit sind, einen Hund oder eine Katze bis zur Vermittlung bei sich aufzunehmen.

Schauen Sie doch einmal auf unserer Homepage vorbei www.tierschutzlapalma.com dort finden Sie alle unsere Schützlinge die noch ein Zuhause suchen. Sollten Sie uns einmal telefonisch nicht direkt erreichen, kein Problem, einfach auf dem Anrufbeantworter Ihre Festnetznummer hinterlassen. Wir rufen kurzfristig zurück.

- Anzeige -
Tierschutz La Palma e. V.http://tierschutzlapalma.com
Sie interessieren sich für diesen Hund? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Der Verein Tierschutz la Palma e. V. versucht, die Situation für die Tiere auf der Spanischen Insel La Palma zu verbessern. Er vermittelt Hunde und Katzen und berichtet von der Arbeit vor Ort. Offizielle Webseite: http://tierschutzlapalma.com