Agnes – (noch) kleine Honigmaus

-

- Anzeige -

16.11.2019 – Es gibt neue Fotos von Agnes und ein Update von der Pflegestelle:
Agnes ist absolut kinderfreundlich und kommt auch mit allen Hunden gut aus, egal ob Rüde oder Hündin, groß oder klein. Sie lässt sich mittlerweile sehr gerne kraulen und kommt zuverlässig auf Zuruf angelaufen. Langsam entwickelt sie sich zu einem wunderschönen Schwan.

Sie ist sehr lauffreudig, aufgeschlossen, intelligent und wachsam. Am meisten Freude macht uns ihr sonniges Gemüt, welches immer mehr zum Vorschein kommt. Sie freut sich über alles und jeden und alles wird neugierig und schwanzwedelnd begutachtet.

08.10.2019 – Es gibt neue Fotos und ein Update von der Pflegestelle:

Unsere Agnes ist eine ganz sensible und feinfühlige Hündin. Menschen gegenüber ist sie im allgemeinen sehr zurückhaltend. Bei meinen Töchtern und deren Freunden ist sie jedoch mittlerweile sehr zutraulich.

Agnes ist interessiert an allem Neuen. Dem Rudel hier bei uns folgt sie bereitwillig. Wenn ich das Rudel rufe, kommt sie auch mit und lässt sich gerne ein Leckerli oder etwas Leberwurst geben. Ich bin mir sicher, dass sie in den nächsten Wochen noch mehr Vertrauen fassen wird und Streicheleinheiten genießen kann.

Agnes kommt mit allen Hunden gut aus und zeigt kein dominantes Verhalten. Aber genau wie ihr Bruder Ashton lässt sie sich auch nicht die Butter vom Brot nehmen. Sie ist schlau und hat die Strukturen im Rudel schnell durchschaut. Mit ihrem Kauknochen zieht sie sich zurück und genießt ihn in Ruhe, während der Rest des Rudels das Spiel Kauknochen-wechsel-dich spielt.

Ganz süß ist es auch, wie sie ihr Stofftier – eine Krake – liebevoll durch die Gegend trägt.
Lärm gefällt ihr nicht und hektische Bewegungen auch nicht.
Ich könnte mir vorstellen, dass ihr in ihrem neuen Zuhause ein gelassener, älterer Hundekumpel zur Orientierung gut tun würde.

Update vom 23.09.2019:

Agnes hat den Sprung auf eine Pflegestelle in 37627 Heinade-Merxhausen geschafft.

—————————————————————————————————–

Update vom 28.06.2019 – Es gibt neue Fotos von Agnes.

—————————————————————————————————

Hier kommt unsere kleine Agnes: sehr lieb, entzückend, freundlich, ausgesprochen hübsch, verspielt und einfach nur süß.

Ein Hilferuf erreichte uns aus dem sonnigen Süden Italiens: eine zwölfpfotige Welpenfamilie ohne Eltern – zwei Mädchen und ein Bub – ist ins Canile eingeliefert worden. Mitte Januar 2019 auf die Welt gekommen und schutzbedürftig fristen sie jetzt ihr Dasein im Tierheim und warten auf bessere Zeiten, darauf, dass „ihre Menschen“ sie entdecken und adoptieren. Dann dürfen sie mit dem nächstmöglichen Transport nach Deutschland reisen, wo sie hoffentlich schon sehnlichst von der neuen Familie erwartet werden.

Wir können uns gut vorstellen, wie unsere Agnes den Alltag in ihrem neuen Zuhause aufmischt, wie sich alle an ihrem drolligen Aussehen erfreuen und wie Kinder ihr am liebsten das Fell vom Körper streicheln würden. Als kleiner Setter-Mischling hat sie das „Lauf-Gen“ – sie liebt ausgedehnte Naturspaziergänge und kein Weg ist ihr zu weit. Und wie das so ist bei jungen Hunden: sie braucht noch liebevoll-konsequente Erziehung und Hundeschulbesuche, damit sie ganz cool mit Ihnen durchs Leben gehen kann.

Haben SIE ein Für-immer-Zuhause für unsere entzückende Agnes? Dann freuen wir uns auf ihren Anruf!

Besuchen Sie Agnes auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:
Rasse: Setter-Mischling
Alter: geb. 15.01.2019
Größe: eher mittelgroß werdend
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 325 € + 90 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: 37627 Heinade-Merxhausen
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Margot Wolfinger
eMail: margot.wolfinger@pro-canalba.eu
Telefon: 0174–610 10 83

- Anzeige -
pro-canalba e.V.http://www.pro-canalba.eu

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Unsere Hunde sind jung oder alt, klein oder groß, sie sind gesund oder haben Gebrechen. Ihre Geschichten sind immer gleich und doch einzigartig. Sie wurden einst geliebt oder gehasst, waren unerwünscht oder wurden beschlagnahmt, gingen verloren oder wurden ausgesetzt. Sie wurden misshandelt, vernachlässigt oder ignoriert. Sie haben alles verloren oder nie besessen. Doch eins verbindet sie alle. Sie haben die Hoffnung auf Liebe und ein eigenes Zuhause nicht aufgegeben. Sie sind immer noch bereit uns Menschen zu vertrauen. Sehnen sich nach Zuneigung, Wärme und einem eigenen Zuhause. Entdecken sie ihr Herz für unsere Schützlinge und schenken sie einem unserer Hunde ein Zuhause.

Offizielle Webseite: http://www.pro-canalba.eu