Umfrage: Erst das Haustier, dann der Beruf

452

Tierbesitzer in Deutschland machen Jobzusagen abhängig von ihren Haustieren: Jeder Dritte hat einen Job bereits abgelehnt, da sich dieser nicht mit dem Wohl des Tieres vereinbaren ließ. Das ergab der Betreut Report 2011 zum Thema Tierbetreuung, eine aktuelle Studie der Besser Betreut GmbH zur Vereinbarkeit von Haustier und Beruf.

Der Bedarf an haustierfreundlichen Arbeitsplatzregelungen ist groß. 68 % der Befragten wünschen sich ihr Tier am Arbeitsplatz. Arbeitgeber haben dieses Potenzial für sich noch nicht erkannt, insgesamt werden sie von 70 % der Tierbesitzer als tierunfreundlich eingestuft.

„Die Studienergebnisse machen deutlich, dass ein Umdenken auf Arbeitgeberseite erfolgen muss“, so Steffen Zoller, Geschäftsführer der Besser Betreut GmbH. „Wir diskutieren über den Fachkräftemangel in Deutschland, ohne die Bedarfe der Arbeitnehmer genau zu kennen. Unternehmen müssen Ihre Mitarbeiter als Eltern und Tierbesitzer verstehen und sie angemessen unterstützen.“

Spendenpartner der Umfrage ist der Deutsche Tierschutzbund e.V., dem die Besser Betreut GmbH pro Umfrageteilnehmer eine Spende in Höhe von einem Euro überreichte. Der Verein engagiert sich mit seiner Aktion „Kollege Hund“ seit Jahren dafür, dass Arbeitnehmer ihre Hunde mit an den Arbeitsplatz nehmen können. Auch Besser Betreut nimmt an der Aktion am 30.06.2011 teil.

Insgesamt wurden zwischen April und Mai 2011 über 1.000 Tierhalter befragt. Im Mittelpunkt des Betreut Reports 2011 stehen Themenschwerpunkte rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Haustier sowie die private Tierbetreuung.

Den detaillierten Report gibt es unter: http://www.betreut.de/presse/pressemitteilungen.html

[learn_more caption=“Über die Besser Betreut GmbH“]
Die Besser Betreut GmbH bietet TÜV SÜD-geprüfte Lösungen in der Vermittlung und Beratung von Familiendienstleistungen, u.a. in den Bereichen Kinderbetreuung, Nachhilfe, Seniorenpflege, Tierpflege sowie Haushalt und Garten an. Das Unternehmen betreibt die größte Betreuer-Datenbank im deutschsprachigen Bereich. Ein erfahrenes Team berät zudem kompetent zu Fragen rund um die Themen Betreuung und Pflege.

Die Besser Betreut GmbH unterstützt zahlreiche Firmen und Versicherungen bei der besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch den Firmenservice. Dies unterstreicht die aktive Teilnahme als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ des Bundesfamilienministeriums.

Seit 2007 unterstützt Besser Betreut Familien in mehr als 10 europäischen Ländern.[/learn_more]

Pressemitteilung von: Besser Betreut GmbH, am 29.06.2011

Teilen
Vorheriger ArtikelJeder sechste Hund leidet an der Reisekrankheit
Nächster ArtikelMit dem Hund in den Urlaub – Tipps zum entspannten Reisen und Füttern
Das Portal Hunde in Not bietet Hilfe für in Not geratene Hunde. Wir unterstützen Tierschutz-Vereine bei der Präsentation ihrer Tiere und bieten die Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Die Betreiber der Seite vermitteln nicht selbst - Interessenten sollten daher bitte immer das im jeweiligen Artikel verlinkte Kontaktformular oder die dort angegebenen Kontaktdaten nutzen. Wir sind auch immer auf der Suche nach Nachrichten und Informationen rund um das Thema Hund. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anregungen: jens@hunde-in-not.com