Tamara hat ihren Lebensmut noch nicht verloren

394

Hier stellen wir Ihnen unser endzückendes Hundekind Tamara vor. Sie ist verdammt, ihr junges Leben in diesem schrecklichen Canile in Artena zu fristen, wo die Hunde alles andere als gut behandelt werden. Trotz der widrigen Umstände hat sie ihren Lebensmut noch nicht verloren.

Tamara ist verträglich und aufgeschlossen, fordert ihre Mitinsassen Tin, Taz und Tuk, die Angsthunde, zum Spielen auf, als wollte sie sagen: „Hey, macht mit, vergesst die Angst für einen Augenblick und wir spielen Fangen.“ Aber diese Momente sind mehr als selten.

img_7698

Nun wartet dieses liebe Hundemädchen darauf, dass sich „ihre“ Menschen melden. Menschen, die dafür sorgen, dass Tamara dieses Gefängnis verlassen darf, die sich liebevoll um sie kümmern, sie hegen und pflegen und ihr eine gute Erziehung ermöglichen. – Das ganze Programm eben.

tamara3

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann nehmen Sie einfach mit Tamaras Vermittlerin Kontakt auf. Diese wird dann das weitere Vorgehen in die Wege leiten.

Wir bedanken uns im Namen von Tamara für Ihr Interesse.

Besuchen Sie Tamara auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu.

Weitere Informationen:
Alter: geb. 01.2016
Schulterhöhe: 50 cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 280 € + 70 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Jessica Wesemann
eMail: Jessica.wesemann@pro-canalba.eu
Telefon: 0176-28680216

Teilen
Vorheriger ArtikelNINO kommt aus schlechter Haltung
Nächster ArtikelBertina und die Geschichte vom hässlichen Entlein

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Unsere Hunde sind jung oder alt, klein oder groß, sie sind gesund oder haben Gebrechen. Ihre Geschichten sind immer gleich und doch einzigartig. Sie wurden einst geliebt oder gehasst, waren unerwünscht oder wurden beschlagnahmt, gingen verloren oder wurden ausgesetzt. Sie wurden misshandelt, vernachlässigt oder ignoriert. Sie haben alles verloren oder nie besessen. Doch eins verbindet sie alle. Sie haben die Hoffnung auf Liebe und ein eigenes Zuhause nicht aufgegeben. Sie sind immer noch bereit uns Menschen zu vertrauen. Sehnen sich nach Zuneigung, Wärme und einem eigenen Zuhause. Entdecken sie ihr Herz für unsere Schützlinge und schenken sie einem unserer Hunde ein Zuhause.

Offizielle Webseite: http://www.pro-canalba.eu