Tags Posts tagged with "Jahrgang 2011"

Jahrgang 2011

0 76

Pachi ist seit circa einem Jahr auf sich selbst gestellt und auf der Straße unterwegs, nun konnte der große Rüde ins Tierheim Villablino einziehen.

671_patchi1_jpg_thb 671_patchi_jpg_thb 671_patchi2_jpg_thb

Menschen liebt Pachi und ist stets freundlich und aufgeschloßen, obwohl er nicht viel gelernt hat in seinem Leben und sicherlich nicht nur positive Erfahrungen machen durfte bisher. Im Tierheim zeigt sich Pachi verträglich mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Pachi hatte einen Unfall bevor er ins Tierheim einziehen konnte, alle Verletzungen sind aber komplikationslos abgeheilt und der Rüde erfreut sich wieder guter Gesundheit. Für mehr Infos über Pachi kontaktieren Sie uns bitte. http://youtu.be/XvGTPluNaBs

0 78

Dieser tolle Kerl heißt Niko, der wunderschöne Rüde wurde bisher fast ausschließlich an der Kette gehalten und hatte nur wenig Gelegenheit sich ohne diese zu bewegen.

672_niko_neu9_jpg_thb 672_niko_neu8_jpg_thb 672_niko_neu5_jpg_thb 672_niko_neu4_jpg_thb 672_niko_neu3_jpg_thb 672_niko_neu2_jpg_thb 672_niko_neu1_jpg_thb 672_niko_neu_jpg_thb

Die Familie hat sich nun entschloßen Niko abzugeben, das ist das Glück des Rüden, nun kann er auf die Suche nach einem viel besseren Zuhause gehen. Für Niko suchen wir eine Familie die den großen Rüden genügend Platz bieten kann, am Besten ein Haus mit Garten. Außerdem ist bei Niko zu beachten das der Rüde nur bedingt mit anderen Rüden verträglich ist, sicherlich muß erzieherisch mit Niko gearbeitet werden. Vor allem braucht der Rüde auch Menschen, die ihm klare Grenzen setzen, damit auch das Zusammenleben im Haushalt ohne Probleme funktioniert. Niko kann sich dann zu dem Traumhund entwickeln, der in ihm steckt. Für mehr Informationen über Niko kontaktieren Sie uns bitte.

0 249

Yahoo (2)

Yahoo ist eine freundliche Hündin, die noch ganz neu bei uns im Tierheim ist. Im Welpenalter war sie noch klein, süß und gewollt. Nun im Alter von 2 Jahren wurde sie herzlos entsorgt. Nun sitzt sie in einem Zwinger und versteht mit Sicherheit die Welt nicht mehr. Dabei ist sie noch so jung und steckt voller Energie und kommt im Tierheim absolut zu kurz. Sie muss noch viel lernen, aber an der Leine geht sie schon sehr gut. Mit Rüden versteht sie sich sehr gut aber mit Hündinnen ist sie schon dominant. Wir wissen das die Vermittlung nicht leichter macht. Zudem ist sie noch etwas größer und dann auch noch fast komplett schwarz. Aber wir hoffen es finden sich Paten, eine Pflegestelle und im Idealfall Adoptanten die unserer Yahoo ein Zuhause geben möchten! Bitte schauen Sie nicht weg!

Unsere Yahoo beim Katzentest sehen sie hier:

Schulterhöhe: 51 cm

geboren ca.: Januar 2011

Unsere Tiere besitzen einen EU-Tierausweis, sind gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Alle Hunde (abgesehen von Welpen) werden grundsätzlich kastriert von uns vermittelt. Hunde die aus Ungarn zu uns gekommen sind, sind außerdem auf Babesiose und Dirofilaria getestet.

Wir vermitteln Yahoo mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagengebühr von 290,- Euro.
Wenn Sie Interesse an einem unserer Hunde haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Unsere Telefonnummer lautet: 02205-8985043

0 126

Kitty ist eine sehr liebe und freundliche, kleine Hündin. Sie war auf sich gestellt und versorgte ihren einzigen Welpen auf der Straße.

645_kitty5_jpg_thb 645_kitty4_jpg_thb 645_kitty3_jpg_thb 645_kitty2_jpg_thb 645_kitty_jpg_thb

Ihr Welpe braucht noch etwas Zeit bevor er auf die Suche nach einem neuen Zuhause geht aber für die Mama Kitty suchen wir schon ein neues Zuhause. Kitty ist keine schwierige Hündin, sie verträgt sich mit allen, ist eher ruhig und geht nichtmal schelcht an der Leine. Die kleine Maus misst nur 25 cm Schulterhöhe und wäre einfach froh über ein kuscheliges Zuhause auf Lebenszeit, gerne bei ruhigeren Menschen, das ganz große Sportprogramm braucht Kitty nicht. Für mehr Informationen über Kitty kontaktieren Sie uns bitte.

0 246

Beschreibung

Berta ist eine absolut liebenswürdige, große Hündin. Leider wurde sie in erster Linie an der Kette gehalten, der Besitzer hat sich nun aber entschloßen die Hündin abzugeben und Berta hat die Chance auf ein besseres Leben.

632_berta6_jpg_thb 632_berta5_jpg_thb 632_berta4_jpg_thb 632_berta3_jpg_thb 632_berta2_jpg_thb 632_berta1_3_400x363_jpg_thb 632_berta_2_400x297_jpg_thb

Die große, schöne Berta kennt alle möglichen Tiere, Pferde, Hühner, Katzen und andere Hunde sind gar kein Problem für die souveräne und soziale Hündin. Kindern gegenüber verhält sich Berta entspannt und ruhig. Für die große Hündin suchen wir nun ein Zuhause mit genügend Platz, gerne wieder ländlich und mit anderen Tieren auf die Berta ein Auge haben kann. Für mehr Informationen über Berta kontaktieren Sie uns bitte.

0 390

Calosa, unser liebes Mädchen!
Die kleine Calosa stand eines Tages vor unserem Tierheim. An einem Baum befestigt, hatte man sie an uns abgegeben. Calosa hatte am ganzen Körper Wunden und war völlig abgemagert. Wir sind uns nicht sicher, ob Calosa zu Hundekämpfen geschickt wurde, aber die Vermutung liegt einfach nahe. All diese äußeren Wunden sind natürlich inzwischen geheilt und auch die Figur von Calosa ist ihrem Alter und Körperbau entsprechend. Aber leider kann sie sich noch immer nicht mit Artgenossen in angemessener Art und Weise auseinandersetzen. Sie hat gelernt, dass andere Vierbeiner auf Angriff gehen und verhält sich einfach entsprechend. Ob man dies mit Training und viel Führung nochmals verschieben kann, dies können wir nicht wissen. Erlernte Strukturen lassen sich nicht so leicht aufbrechen, aber es gibt ja viele Möglichkeiten, Calosa vor sich selbst zu schützen. Natürlich wissen wir, dass Calosa eine Herausforderung darstellt und nur als Einzelhund gehalten werden möchte. Viel Erfahrung ist hier erforderlich, aber für uns Menschen würde Calosa alles tun, damit wir sie ins Herz schließen. Sie braucht jetzt dringend ein entsprechendes Zuhause und die Chance, glücklich zu sein. Wir sind ganz sicher, dass Calosa für ihre Menschen eine ganz tolle Freundin werden wird und sich mit ihnen dann richtig wohl fühlt. Calosa möchte gerne lange Spaziergänge machen und würde gerne noch etwas lernen und sich weiterbilden. Calosa möchte uns gefallen, dies beweist sie durch ihre große Aufmerksamkeit und auch ihren Blick, der immer wieder fragt, ob sie es vielleicht noch besser machen kann. Calosa reagiert ganz toll auf alle Signale von uns. Wir wären sehr unglücklich, wenn Calosa durch ihre Vergangenheit nun für immer bei uns im Tierheim bleiben müsste. Dies wäre ganz furchtbar für Calosa, denn gerade sie braucht uns Menschen ganz besonders, wenn sie schon keine Artgenossen zum Freund haben kann. Wir hoffen sehr, dass Calosa einen schönen Platz findet und sollten Sie Fragen haben, weitere Bilder sehen oder noch mehr Geschichten von Calosa hören wollen, so melden Sie sich bitte bei uns! Wir freuen uns darauf und werden Calosa alles sofort erzählen.

Calosa befindet sich derzeit noch in unserem Tierheim in Aegina, Griechenland.

Einen kleinen Film zu Calosa können Sie unter folgendem Link sehen: www.youtube.com/watch?v=E7vNf2B-n1U

Weitere Fotos und Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.
Besuchen Sie auch unsere eigene Homepage www.animal-protection.de

weiblich
geboren am 20.02.2011
komplett geimpft, entwurmt, blutgetestet und microgechipt
Schulterhöhe: 50 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Aegina, Griechenland

Kontakt:
Animal Protection Aegina & Agistri
Manuela Tillack-Lübke
12357 Berlin
MAIL matil99@web.de
TEL 030 – 661 22 05
MOBIL 0170 – 472 26 18

0 93

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ozzy – eine zarte Seele

Rasse: Sheltie – Mix
geboren Januar 2011
Schulterhöhe: 40cm

Dieser junge Hundemann – vermutlich befindet sich unter seinen Ahnen ein Sheltie – ist für seine drei Jahre sehr ruhig.
Er zieht sich häufig zurück, ist jedoch von freundlichem und verträglichem Wesen und wir denken, dass er in einem eigenen Zuhause aufblühen würde.
Ozzy hat eine Schulterhöhe von ca. 40 cm und wiegt um die 14 kg.

Der Trubel im Canile ist so garnichts für sein sensibles Wesen und wir wünschen uns sehr, dass sich bald ein Mensch findet, der Ozzy zu sich nehmen möchte und ihm zeigt, wie schön ein Hundeleben sein kann.

Sind sie dieser Mensch?

  OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Besuchen Sie Ozzy auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu

Weitere Informationen:

Geboren: Juni 2011
Schulterhöhe: 40cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 270, — Euro + 50 Euro MMT
Vermittlung: Bundesweit – Aufenthaltsort: Italien

Organisation: pro-canalba e.V.

Ansprechpartner: Michaela van Tilburg

eMail: Michaela.vanTilburg@pro-canalba.eu

Telefon: 0162 – 920 67 91

Vecina ist in einem schrecklichen Allgemeinzustand in die Protectora gekommen. Zum Glück konnte schnell eine Pflegestelle für sie gefunden werden. Da hieß es erstmal baden, entflohen und ganz viel streicheln.


Was mit den Hinterbeinchen passiert ist wissen wir nicht, aber interessiert hat es anscheinend auch niemanden bisher. Wirklich schrecklich. Ein Rollwagen könnte Vecina das Leben auf jeden Fall erleichtern, die Tierschutzkollegen schauen derzeit nach einem finanzierbaren vor Ort. Die Maus hat sich aus der Not heraus aber selbst gelernt mit den Vorderbeinen flink umherhuschen zu können.
Dass sie ein intelligentes Hundemädchen ist zeigt sie täglich. Auf ihre Pflegeeltern hört sie schon brav. Und eine kleine “Lauserin” steckt in Vecina auf jeden Fall, so versucht sie schon mal einem Vogel hinterher zu jagen, oder bellt eine ahnunslose Katze im Umfeld an.
Vecina hat wirklich ein gutes Leben verdient, ich möchte mir gar nicht vorstellen was sie durchgemacht haben muß. Wir suchen Menschen, die sich bewußt auf einen gehandicapten Hund einlassen wollen, die nötigen Ressourcen mitbringen Vecina ein zu Hause zu bieten, und sich mit ihr über ihre Lebenslust und Neugierde freuen können. Gerne gebe ich Ihnen im persönlichen Gespräch noch genauere Infos zu Vecina. Ob sie sich mit Katzen anfreunden könnte, lassen wir gerne testen.
Vecina könnte noch in diesem Monat – gechipt, geimpft, kastriert, mit EU-Pass und aktuellem Test auf die Mittelmeerkrankheiten inkl. Blutbild – ausreisen!
Aufenthaltsort: Pflegestelle des Vereins “Protectora Villena” / bei Alicante
verträglich mit: Rüden und Hündinnen
Besonderheit: fehlende Hintergliedmaßen, kurze Rute

Kontakt:
Diana Zambelli
Tel. 089/45478378 oder 0176/22729174
d.zambelli@tierhilfe-verbindet.de

0 438
Noch auf MallorcaBobo, Mastin espagnol, 71 cm, kastriert
geb.2011
(Stand 20.02.2014)
Bobo (2) Bobo (3)1_BoboBobo (2)

Bobo (3)

Bobo (4)

Bobo (5)

Bobo (6)

Bobo (7)

Bobo (8)

Bobo (9)

Bobo (10)

Bobo (11)

Bobo (12)

Bobo (13)

Bobo (14)

Bobo (15)

Bobo

Als Bobo vor 9 Monaten von seiner Familie im Tierheim “entsorgt” wurde, lernten wir einen aufgeschlossenen Kuschelbär mit Riesentatzen kennen. Er war wirklich lieb, einzig und allein das Zusammenleben mit anderen Rüden war sehr schwierig.

Seitdem sitzt Bobo in seinem Zwinger – hat immer eine Hundedame zur Gesellschaft und wartet, dass die Tage vergehen.
Die Hundedamen ziehen aus und Bobo bleibt allein zurück.

Mittlerweile hat Bobo einen Schutzinstinkt entwickelt – er ist kein Anfängerhund mehr und braucht konsequente Menschen, die ihm den richtigen Weg zurück ins Leben zeigen.
Bobo hat auch schon die Tierheimleitung angeknurrt und er zeigt mehr und mehr seinen Schutzinstinkt.

Seinen Pfleger Elli liebt er abgöttisch. Er kann alles mit Bobo veranstalten – bei unserem Elli wird Bobo zu dem aufgeschlossenem Bären, den wir anfangs kennen- und lieben gelernt haben.

Aufgrund seines Verhaltens ist ein Zuhause mit Kindern verantwortungslos – Bobo sucht eine konsequente und liebevolle Hand, die dem jungen Kerl zeigt, dass er sich wieder entspannen kann…

Ein ebenerdiges Grundstück mit eingezäuntem Garten und hundeerfahrenen Menschen wäre ideal, um Bobo wieder zurück ins Leben zu holen.

Bobo ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Hundeanfrageformular.
Kontaktperson:
Kontakttelefon:
Kontaktmail:
Verena Kosel
0177.4637967
verenakosel@tierschutz-lemuria.de

Sie interessieren sich für diesen Hund?


Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus (öffnet sich in neuem Fenster).

bildschirmfoto-2014-03-12-um-1-2_c1000_800

bildschirmfoto-2014-03-12-um-1-5_c1000_800

bildschirmfoto-2014-03-12-um-1_c1000_800

Delilah ist eine Kaukasische Schäferhündin und ca. zwei Jahre alt. Sie wurde auf der Strasse in der Nähe von Bonyhad aufgegriffen. Sie ist sehr freundlich, nur die Katze (Kampfkatze) hat ihr ein wenig Angst gemacht! :-) Rassetypisch verfügt auch Delilah über einen angeborenen Schutztrieb. Fremden gegenüber ist sie erstmal misstrauisch, jedoch in ihrer eigenen Familie -bei artgerechter Haltung und Erziehung- ist sie anhänglich, sensibel und ausgeglichen. Für Delilah suchen wir ein schönes, liebevolles Zuhause mit Haus und Garten. Da Delilah auch sehr gerne draussen liegt, müsste ein Garten vorhanden sein. Optimal wäre für unsere Schönheit ein freier Auslauf auf einem eingezäunten Grundstück. Hier könnte Delilah ihrer urprünglichen Aufgabe, das Bewachen, entsprechend nachgehen

geboren ca 2011
Größe ca. 42 cm
Geschlecht Hündin
gechipt ja
geimpft ja
kastriert ja
Handicap ja
Kontakt Angelika Richardt
Tel.: 04791-8078913
a.richardt@pfotenfreunde-rumaenien.de

Nadja muß in der Vergangenheit ein Unfall gehabt haben, da ihr eines Bein vorn rechts nicht in Ordnung ist. Sie hebt es oft an. Da unsere Erfahrungen mit den rumänischen Tierkliniken in punkto Knochen nicht so sehr gut sind, wollen wir Nadjas Bein hier in Deutschland untersuchen lassen und wenn möglich behandeln lassen.

Nadja hat ein gutes Verhältnis mit den Hunden in Ihrem Zwinger und hält sich eher zurück. Zu Menschen kommt sie, ist aber zum Anfang etwas vorsichtig. Ein sicherer Zweithund würde ihr sicherlich helfen, sicherer zu werden.

Wir suchen nun für Nadja ein schönes Zuhause oder eine Pflegestelle damit ihr Bein untersucht und eventuell behandelt werden kann.

Medien

Nadja

Nadja2

Nadja3

Nadja5

0 73

Gala hat in ihren jungen Jahren noch nichts Schönes erleben dürfen. In der Obhut eines spanischen Jägers wurde sie erst zur Jagd, dann zur Nachwuchsproduktion missbraucht. Gala war so clever, dass sie flüchtete und Obhut in der spanischen Auffangstation fand. Dort wirkt sie wach, agil, quirlig, lebendig und fröhlich. Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und freundlich.


Für unsere hübsche, kleine Langnase suchen wir eine aktive Familie, die sich ein Zusammenleben mit einer Podenca zutraut und sich demzufolge mit den Bedürfnissen dieser Rasse bereits auseinandergesetzt hat. Gerne beraten wir Sie eingehend.
Gala könnte noch in diesm Monat – gechipt, geimpft, kastriert, mit EU-Pass und aktuellem Test auf die Mittelmeerkrankheiten inkl. Blutbild – einreisen!
Aufenthaltsort: Tierheim”Protectora Villena” / bei Alicante
Verträglich mit: Rüden, Hündinnen

Kontakt:
Daniela Seitz
Tel. 089/5024694 oder 0160/94853490
d.seitz@tierhilfe-verbindet.de

Neueste Inserate

0 0
Die kleine Lisa ist zusammen mit ihren Geschwistern in einem Karton inmitten eines Gittergeflechts im Hinterland auf Sardinien ausgesetzt worden. Einfach entsorgt, zum Sterben...