Stadthunde.com startet neues, interaktives Format „Gassi-Tipps“

531

Für Hundefreunde gibt es kaum etwas Schöneres, als gemeinsam mit ihrem vierbeinigen Freund draußen unterwegs zu sein. Der tägliche Spaziergang ist für viele ein idealer Ausgleich zum Arbeitsalltag. Dabei stellt sich Hundehaltern in unseren dicht besiedelten Städten jedoch immer wieder eine Frage: Wo gibt es in meinem Umfeld schöne Fleckchen, die es sich zusammen mit dem Hund zu erkunden lohnt?

Stadthunde.com, das Online-Portal für Hunde und Lifestyle, möchte Hundefreunden dabei helfen, ihre Freizeit mit Hund entspannt und abwechslungsreich zu gestalten. Bei dem neuen Service ‚Gassi-Tipps‘ sind alle Hundehalter aufgerufen, ihre persönlichen Gassi-Favoriten vorzuschlagen. Über das praktische Online-Formular wird eine konkrete Beschreibung abgefragt – wer einen Gassi-Tipp hat, kann ihn auf diese Weise schnell und unkompliziert einreichen.

Die Gassi-Tipps sind in vier übersichtliche Rubriken aufgeteilt: Wer gerade Urlaub am Meer plant, interessiert sich höchstwahrscheinlich am meisten für die ‚Hundestrände an Nord- und Ostsee‘. Für einen erholsamen Sonntags-Ausflug eignen sich die ‚Hundeseen und Uferabschnitte‘ optimal, und wer gerne zu Fuß unterwegs ist, stöbert in den ‚Gassi-Routen‘. Ein besonderes Augenmerk wird auf die ‚Hundewiesen‘ gelegt, denn nicht immer sind städtische Hundefreilaufflächen wirklich empfehlenswert. Die ‚Gassi-Tipps‘ bieten eine differenzierte Bewertung sowie Fotos von Hundewiesen. So können sich Hundehalter schon Zuhause darüber informieren, was sie vor Ort erwartet – und erfahren direkt, welche Ausweichmöglichkeiten möglicherweise vorzuziehen sind.

„Ob in der Stadt oder auf dem Land: Es gibt so viele schöne Orte, an denen Mensch und Hund gemeinsam ausspannen können“, so Stadthunde-Gründer Christian Köhler zu dem neuen Format. „Jeder von uns Hundehaltern kennt ein paar dieser Orte. Mit den ‚Gassi-Tipps‘ rufen wir die Hundehalter-Gemeinschaft auf, ihre besten Tipps miteinander zu teilen und sich über Gassi-Routen und Hundewiesen auszutauschen. Wir wünschen uns, dass auf diese Weise ein Wissenspool entsteht, aus dem alle Hundehalter schöpfen können. Die ‚Gassi-Tipps‘ sollen den Alltag von Mensch und Hund einfach bereichern.“

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Für Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte an:

Stadthunde.com
Pressestelle
Sternstrasse 97
20357 Hamburg
Tel.: 040 / 18 98 89 13
Fax: 040 / 18 98 89 14

Über Stadthunde.com
Stadthunde.com ist ein Hunde-Portal bestehend aus einem umfangreichen redaktionellen Magazin-Bereich und einer Community, die ihren Nutzern sämtliche Funktionen eines modernen Social-Networks bietet. Gegründet wurde das Portal im April 2007 von Christian Köhler (einem passionierten Hunde-Fan und ehemaligen Country-Manager der Dating-Site www.meetic.de) und Florian Hellberg, einem Experten für die Bereiche Content-Management und Community-Development.

Pressemitteilung von: Stadthunde.com, 08.06.2011

Teilen
Vorheriger ArtikelNiedersachsen erhält modernstes Hundegesetz, Sachkundenachweis per Mausklick in der Tierarztpraxis
Nächster ArtikelHotels kommen immer häufiger auf den Hund
Das Portal Hunde in Not bietet Hilfe für in Not geratene Hunde. Wir unterstützen Tierschutz-Vereine bei der Präsentation ihrer Tiere und bieten die Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Die Betreiber der Seite vermitteln nicht selbst - Interessenten sollten daher bitte immer das im jeweiligen Artikel verlinkte Kontaktformular oder die dort angegebenen Kontaktdaten nutzen. Wir sind auch immer auf der Suche nach Nachrichten und Informationen rund um das Thema Hund. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anregungen: jens@hunde-in-not.com