Sensei, Bernhardiner, geb. 07/14, sucht neuen Wirkungskreis!

461

Während unserer letzten Spanienreise durften wir im Tierheim von Vallirana den Bernhardiner Rüden Sensei kennen lernen. Er ist ca. 07/14 geboren und hat eine Schulterhöhe von ca. 72 cm. Über seine Vorgeschichte konnten uns die Betreuer vor Ort leider nichts erzählen.
Die ersten Tage im Tierheim waren für Sensei sehr anstrengend, Menschen, von denen er nicht wußte, ob er ihnen vertrauen kann, viele andere Hunde. An seine Betreuer hat sich Sensei inzwischen gewöhnt, läßt sich überall anfassen, hört, wenn sie etwas sagen, zeigt sich von seiner besten Seite. Sein Gehege teilt er sich problemlos mit einer Hündin. Fremden Menschen hingegen ist er zu Anfang etwas misstrauisch, abwartend. Wir suchen deshalb für Sensei Menschen, die Hundeerfahrung haben, und dem Hübschen genügend Zeit zum Einleben und Eingewöhnen geben können.


Sensei könnte schon bald nach Deutschland reisen, dann komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Gabi Zechel
Tel. 09243-700121 bis 19.00 Uhr
E-mail: info@gabriele-zechel.de
www.hoffnung-für-hunde.de

Teilen
Vorheriger ArtikelWunderschöner Mali-Mischling „Derby“, ca. 2 Jahre
Nächster ArtikelDuke, ein zauberhafter Rüde, sucht SEINE Familie, geb. 12/12

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Es gibt viele Möglichkeiten, Tieren in Not zu helfen.

Unser Anliegen ist es, für wunderbare Hunde aus spanischen Auffangstationen ein neues Zuhause zu finden. Gleichzeitig möchten wir damit die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer in Spanien unterstützen, die laufend neue Tiere aufnehmen müssen.

Die Frage, ob Auslandstierschutz sinnvoll ist, wurde schon oft gestellt und es gibt hierzu viele Meinungen. Wir denken ja und versuchen hier zu helfen. Sie lehnen Auslandstierschutz ab? Dann gibt es bestimmt in Ihrer Nähe ein deutsches Tierheim, daß sich über Ihre Mithilfe freut! Wenn sich jeder von uns, dort wo er es für sinnvoll hält, ehrenamtlich engagiert, dann können wir gemeinsam viel erreichen!

Offizielle Webseite: http://hoffnung-für-hunde.de/