Presseschau: Von eingesperrten, tapferen und schlauen Hunden – und Dackeln!

645

News
News
Grundschule Graben: Was ein Hund im Unterricht bewirkt

Augsburg. Golden Retriever Hannes verbringt seinen Vormittag als Schulhund an der Grundschule Graben. Lehrer und Eltern loben den positiven Einfluss auf die Schüler. Artikel vom 16. Juli 2011 | Mehr lesen in der Augsburger Allgemeinen

14 Tage eingesperrt – Der tapferste Hund von Köpenick

Berlin. Bei Wind und Wetter und ohne Futter kauerte der Hund 14 Tage lang hinterm Tor eines ungenutzten Grundstücks in Wendenschloss. Offenbar sollte er es bewachen. Doch der Hund schaute nur traurig durch die Gitterstäbe und freute sich über jeden, der ihm etwas zum Fressen brachte oder die Hand zum Schmusen durchs Gitter steckte. Artikel vom 16. Juli 2011 | Mehr lesen im Berliner Kurier

Neuer Dackelboom – Waldi in Feierlaune

Sein treuer Blick lässt Herzen schmelzen: Der Dackel liegt wieder voll im Trend. Ein stadtgewandter, frecher Hund mit ausdrucksstarker Mimik und aristokratisch fein geschwungener Schnauze, dabei handlich und notfalls per Hundetasche mitzunehmen: Der Zeitgeist hat den Dackel – auch Teckel oder Dachshund genannt – wiederentdeckt, Vereine berichten über neuen Zulauf. Artikel vom 17. Juli 2011 | Mehr lesen in der Augsburger Allgemeinen