Presseschau: SMS-Hunde-Hilfsdienst und Radeln mit dem Vierbeiner

512

News
News
SMS-Hilfsdienst für ausgesetzte Hunde in Italien

Einen speziellen Hilfsdienst für zurückgelassene Hunde auf Autobahnen hat das italienische Informationsportal „Prontofido“ zusammen mit der Tierschutzvereinigung Aidaa und vier Radiosendern eingerichtet. Im Rahmen des Aktionsprogramms „Io l`ho visto“ (Ich habe ihn gesehen) können Autofahrer im Bedarfsfall eine entsprechende SMS an die Rufnummer (+39) 334 1051030 schicken. Artikel vom 25. Juli 2011 | Mehr lesen in der Motor-Zeitung

Urlauber setzen vermehrt Hunde und Katzen aus

Montabaur – Innerhalb weniger Tage hat das Tierheim in Montabaur gleich zweimal ungebetene Post erhalten: Beim morgendlichen Dienstantritt entdeckten die Mitarbeiter verschlossene Kartons vor dem Haupteingang. Darin befanden sich nicht etwa kostenlose Futterspenden, sondern total verängstigte Katzen. Unbekannte hatten die Tiere zu nächtlicher Stunde dort platziert und sich aus dem Staub gemacht. Artikel vom 25. Juli 2011 | Mehr lesen in der Rhein-Zeitung

Tipps: Mit dem Hund auf Radtour

Wer seinen Hund einmal so richtig fordern will, nimmt ihn zum Radfahren mit. „Das ist grundsätzlich ein gutes Ausdauertraining, wenn das Tier dafür geeignet ist“, sagen Tierärzte. Hier sind einige Tipps, was Herrchen und Frauchen vor und während einer Radtour beachten sollten. Artikel vom 25. Juli 2011 | Mehr lesen auf Nachrichten.at

Teilen
Vorheriger ArtikelTipps für Haustiere bei Gewitter vom Bund Deutscher Tierfreunde
Nächster ArtikelTasso-Umfrage: Tierschutz in der Schule sinnvoll?
Das Portal Hunde in Not bietet Hilfe für in Not geratene Hunde. Wir unterstützen Tierschutz-Vereine bei der Präsentation ihrer Tiere und bieten die Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Die Betreiber der Seite vermitteln nicht selbst - Interessenten sollten daher bitte immer das im jeweiligen Artikel verlinkte Kontaktformular oder die dort angegebenen Kontaktdaten nutzen. Wir sind auch immer auf der Suche nach Nachrichten und Informationen rund um das Thema Hund. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anregungen: jens@hunde-in-not.com