Presseschau: Seminar „Keine Angst vor Hunden“

424

News
News
Benefizveranstaltung im August: Für die Tiere im Einsatz

Norbert und Ilona Marschall geben misshandelten Tieren ein Zuhause.

Bereits vor zwölf Jahren begannen sich Norbert und Ilona Marschall für den Tierschutz zu engagieren, als ihnen auffiel, dass es in der Umgebung nicht ein einziges Tierheim gab. Für das „Tierasyl International“ betreuten sie fünf Tierheime in der Steiermark und dem Burgenland, wobei drei davon wieder geschlossen werden mussten. Auch das Tierheim in Mitterdombach musste nach jahrelanger Zusammenarbeit schließlich zugesperrt werden und nach Dornau im Burgenland verlegt werden. Artikel vom 17. Juli 2011 | Mehr lesen in der Kleinen Zeitung (Österreich)

Kinder lernen, das Verhalten von Hunden zu verstehen

Braunschweig. Das Seminar war ein Pilotprojekt, doch am Ende war Tierheimleiterin Verena Geißler rundum zufrieden. „Die Kinder haben prima mitgearbeitet und kaum Scheu vor meinen drei großen Hunden gezeigt.“ Zum ersten Mal bot der Tierschutz am Samstag das Seminar „Keine Angst vor Hunden“ an. Artikel vom 17. Juli | Mehr lesen auf Newslick.de

Kopfschütteln kann Ohrentzündung anzeigen

Schütteln Hunde oder Katzen ständig den Kopf oder kratzen sich am Ohr, kann das auf eine Entzündung ihres äußeren Gehörgangs hinweisen. Dann sollten Besitzer einen Tierarzt aufsuchen. Artikel vom 18. Juli 2011 | Mehr lesen in der Süddeutschen

Teilen
Vorheriger ArtikelZwei neue Vereine im Portal – 33 neue Hunde
Nächster ArtikelVorsicht vor Otitis – die Ohren im Auge behalten
Das Portal Hunde in Not bietet Hilfe für in Not geratene Hunde. Wir unterstützen Tierschutz-Vereine bei der Präsentation ihrer Tiere und bieten die Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Die Betreiber der Seite vermitteln nicht selbst - Interessenten sollten daher bitte immer das im jeweiligen Artikel verlinkte Kontaktformular oder die dort angegebenen Kontaktdaten nutzen. Wir sind auch immer auf der Suche nach Nachrichten und Informationen rund um das Thema Hund. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anregungen: jens@hunde-in-not.com