Presseschau: Ladenhüter Kampfhund, Schwarzbuch Hundeschule, US-Hunde immer fetter

1130

News

Kampfhunde sind Ladenhüter

Wiener Tierschutzverein beklagt verstärkte Abgabe von Listenhunden

Der Wiener Tierschutzverein schlägt Alarm: Immer mehr Kampfhunde werden im Tierschutzhaus in Vösendorf abgegeben – und bleiben meist dort. Laut der aktuellen Statistik ist der Anteil der sogenannten Listenhunde am Gesamt-Hundebestand im Jänner 2012 auf mehr als 50 Prozent gesteigen. Am stärksten Vertreten ist dabei die Rasse American Staffordshire Terrier, gefolgt vom American Pit Bull Terrier und dem Rottweiler. Mehr lesen in der Wiener Zeitung (siehe dazu auch diesen Artikel beim ORF.at und Vienna.at)

In der Großstadt ist das Hundeleben teurer

Bund der Steuerzahler legt Zahlen vor / In ländlicher Region sparen die Tierfreunde

Der Mühlenkreis ist ein Paradies für Hundehalter – jedenfalls dann, wenn man die Höhe der Hundesteuer zugrunde legt. Im Vergleich des Mündener Tageblatts mit einer aktuellen Auswertung des Bundes der Steuerzahler schneiden heimische Kommunen gut ab. Mehr lesen im Mündener Tageblatt

Schwarzbuch Hundeschule: Hundeerziehung zwischen Wattebausch und Stachelhalsband

In Österreich bewegt sich die Erziehung von Hunden oftmals zwischen Extremen – Eine Hundetrainerin gewährt Einblick und liefert Lösungsvorschläge

Ein Widerspruch macht stutzig: Einerseits sorgen regelmäßig Hundebisse für Schlagzeilen, andererseits gibt es viele Hundeschulen in Österreich. Die Salzburger Hundetrainerin Gabriele Schröckeneder berichtet in ihrem „Schwarzbuch Hundeschulen“, dass die Ausbildung oft qualitativ schlecht ist. Mehr lesen bei derStandard.at

Hund überfahren: 8000 Euro Geldstrafe für 71-jährigen Westallgäuer

Zu einer Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro (160 Tagessätze a 50 Euro) hat das Amtsgericht Lindau einen 71-jährigen Rentner aus dem Westallgäu verurteilt. Richter Jürgen Burkart sah es am Ende der zweistündigen Verhandlung als erwiesen an, dass der Mann zum einen im März 2011 absichtlich den Hund eines 37-Jährigen überfahren (Verstoß gegen das Tierschutzgesetz) und zum anderen in drei Fällen im Herbst 2010 eine 72-jährige Spaziergängerin genötigt hatte. Mehr lesen im Westallgäuer

Hunde spüren Lecks auf

Kimba und Tala sind zwei von weltweit nur ganz wenigen Hündinnen, die die Stelle eines Wasserrohrbruchs erschnüffeln können. Frank Dewitz hat sie extra für seinen Mettmanner Betrieb ausgebildet. Mehr lesen bei RP Online

Tiere mit Problemzonen: US-Haustiere immer fetter

Body Mass Index für Katzen, Fitnesstrainer für Hunde: Fettleibigkeit ist auch bei Haustieren ein immer größeres Problem. In den USA sollen mehr als die Hälfte der Vierbeiner übergewichtig sein. Oft gilt: wie das Herrchen, so der Hund. Weiter lesen auf FOCUS Online

Teilen
Vorheriger ArtikelMalteser
Nächster ArtikelMedikamente für Tiere bald nur noch in der Apotheke?
Das Portal Hunde in Not bietet Hilfe für in Not geratene Hunde. Wir unterstützen Tierschutz-Vereine bei der Präsentation ihrer Tiere und bieten die Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Die Betreiber der Seite vermitteln nicht selbst - Interessenten sollten daher bitte immer das im jeweiligen Artikel verlinkte Kontaktformular oder die dort angegebenen Kontaktdaten nutzen. Wir sind auch immer auf der Suche nach Nachrichten und Informationen rund um das Thema Hund. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anregungen: jens@hunde-in-not.com