Pancho 10 jähriger Jack Russel Mix 46 cm

-

Pancho, Jack Russel Mix

Rasse:Jack-Russel-Mix
Größe ca.:46 cm / 15 kg
Geboren ca.:11.10.2009
Geschlecht:Rüde/kastriert
Aufenthaltsort:Denia/Spanien
Katzenverträglich:nein
Schutzgebühr :100,-
- Anzeige -

Pancho, der im Oktober 2009 geborene Jack-Russel-Mischling, kam sehr verstört und traumatisiert ins Tierheim. Er ist bis heute ein Einzelgänger geblieben. Zwar lebt er friedlich in einer Gruppe mit anderen Rüden und Weibchen, aber er zieht sich auch gern mal zurück. Anfangs auch gegen Menschen sehr misstrauisch, hat er in den vergangenen Jahren die Scheu völlig verloren. Er freut sich über jeden, der mit ihm einen Erkundungsspaziergang macht und der ihm seine Zuneigung zeigt. Er sollte in verständnisvolles Zuhause kommen, wo es keine Kinder oder Katzen gibt. Er möchte seine Ruhe haben und er zeigt seinem Menschen, wann er seine Schmuse-Einheiten haben möchte. Man muss ihn einfach kommen lassen.

Schulterhöhe: 46  cm

Gewicht: 15 kg
geboren ca.: 11.10.2009

im Tierheim seit: 11.10.2010

 

 

 

Pancho besitzt einen EU-Tierausweis, ist kastriert gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er istaußerdem auf Leishmaniose, Ehrlichiose/Anaplasma, Rickettsia und Dirofilaria immitis getestet.

Wir vermitteln Pancho mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 100,- Euro.
Wenn Sie Interesse an einem unserer Hunde haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Unsere Telefonnummer lautet: 02205-928922

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=2vzozrfmQsE?feature=oembed]

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=GlddFy-bvl4?feature=oembed]

Tierschutz Team Europa e.V.http://www.tierschutz-team.de
Sie interessieren sich für einen unserer Hunde? Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.Wie es so bei den meisten Dinge im Leben ist, haben auch wir mal ganz klein angefangen. Am Anfang stand jeder von uns als einzelne Person mit einer Idee, jeder Menge Leidenschaft und einer gehörigen Portion Enthusiasmus. Im Winter 2010 wuchs dann die Idee einer eigenen Auffangstation in Rösrath, um die Betreuung und Vermittlung der Tiere noch zu verbessern und Notfälle aus der Umgebung direkt aufnehmen zu können. Im Frühjahr 2011 wurde dann aus der kleinen aber feinen Idee Realität. Der Verein ist ehrenamtlich aktiv, alle Kosten in der Auffangstation werden durch Spenden finanziert und getragen.Offizielle Webseite: www.tierschutz-team.de