Nana sucht ihre Familie (ca. 50 cm, 4 Jahre)

6965

csm_06_10__Nana_HP_b_0ff7b8c01e csm_06_10__Nana_HP_Start_a_d6da2eab56 csm_06_10__Nana_HP_Start_dcfc0fff1b

Nana lebt im Tierheim Patras in Griechenland.

Hündin

geb. ca. 2011

Größe: ca. 50 cm

Wie die neuen Bilder zeigen, hat Nana sich sehr gut erholt!

Nana wurde von einer deutschen Urlauberin im griechischen Urlaubsort Delfi gefunden, wo die Hündin unter einem Gebüsch lebte.

Aufgrund des sehr schlechten Zustandes und nach Rücksprache mit unserer Maria beschloss die junge Deutsche, Nana nach Patras zu bringen, damit sie tierärztlich versorgt werden kann. Schnell stellte sich heraus, dass Nana positiv auf Leishmaniose getestet worden ist. Sie bekommt nun die entsprechenden Medikamente und wurde im Tierheim Patras in einem Einzelzwinger untergebracht.

Für Nana ist es sehr wichtig, dass sie ganz schnell eine Pflegestelle oder noch besser ein endgültiges Zuhause findet, denn Leishmaniosehunde sind im Tierheim sehr schlecht aufgehoben. Ein Hund mit Leishmaniose kann genauso ein unbeschwertes und fröhliches Hundeleben verbringen, wie ein gesundes Tier. Wichtig ist nur, dass die nötigen Tabletten regelmäßig verabreicht und das Blut kontrolliert wird. Leishmaniose ist weder für Mensch noch andere möglicherweise vorhandenen Tiere im neuen Zuhause ansteckend.

Organisation/Verein: Tierfreunde Patras

Ansprechpartner: Helga Kibellis

Telefon: 02102/136478

Anschrift: helga.kibellis@tierfreunde-patras.de

Schutzgebühr: 290 € plus 90 € Transportkostenbeitrag