Hunde auf dem Motorrad – ordnungsgemäß gesichert

2728

Motorradhunde (Quelle: Presseportal)
Göttingen. Nicht schlecht gestaunt haben die Beamten der Autobahnpolizei als sie am Samstag gegen 15.15 Uhr auf Grund eines Hinweises zwei Motorradfahrer auf Höhe der Anschlussstelle Göttingen kontrollierten.

Auf den Maschinen waren zwei ordnungsgemäß gesicherte kleine Hunde. Sie befanden sich in extra dafür vorgesehenen Gepäckstücken, die auf den Motorradtanks befestigt werden. Nach Einsicht und Überprüfung der erforderlichen Papiere konnte das holländische Pärchen die Fahrt fortsetzen.

Die Krad-Fahrer nahmen es gelassen. Sie gaben an, die Prozedur schon zu kennen, da sie auf ihrem Trip bereits mehrfach kontrolliert worden seien. Unter anderem auch in Holland und in der Schweiz. (Quelle: ots Presseportal, 23. Juli 2011)

Teilen
Vorheriger ArtikelGiftköder in Hamminkeln vermutet: Polizei rät zur Vorsicht
Nächster ArtikelPresseschau: Hundekrieg, Hundehaufen und Hunde-Reha
Das Portal Hunde in Not bietet Hilfe für in Not geratene Hunde. Wir unterstützen Tierschutz-Vereine bei der Präsentation ihrer Tiere und bieten die Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Die Betreiber der Seite vermitteln nicht selbst - Interessenten sollten daher bitte immer das im jeweiligen Artikel verlinkte Kontaktformular oder die dort angegebenen Kontaktdaten nutzen. Wir sind auch immer auf der Suche nach Nachrichten und Informationen rund um das Thema Hund. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anregungen: jens@hunde-in-not.com