Danita sucht liebevolle, geduldige Menschen, geb. 01/17

285

Von einem anderen, sehr überfüllten Tierheim, wurden unsere spanischen Freunde aus dem Tierheim von Castellbisbal, um Hilfe für zwei Junghunde gebeten. Gerne haben sie geholfen und deshalb ist Danita nun im Tierheim. Sie ist im Januar 2017 geboren und wohl auch ein holländischer Schäferhund Mischling. Zur Zeit (Mitte Juli) hat sie eine Schulterhöhe von ca. 50 cm, wird aber sicherlich noch wachsen. Wir haben Danita kennengelernt und leider bemerkten wir, daß Danita Zeit ihres Lebens, ein Hund von vielen war, mit dem sich nicht beschäftigt wurde. Ihr Umgang mit Artgenossen ist vorbildlich.
Danita möchte soo gerne Kontakt aufnehmen, möchte soo gerne gestreichelt werden, möchte soo gerne erfahren, wie toll und aufregend ein Leben bei und mit Menschen sein kann. Im Gegensatz zu ihrem Bruder ist sie waagemutiger, sie hat es auch geschafft, mit uns zusammen, das Tierheim zu verlassen und ein bisschen spazieren zu gehen. Wir hoffen sehr, daß sich bald liebevolle Menschen für Danita finden, die bereit sind, mit ihr zu arbeiten, geduldig zu sein und ihr die schönen Seiten des Lebens näher bringen. Wäre dies nicht eine lohnende Aufgabe für SIE?


Danita könnte schon bald nach Deutschland reisen, dann komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt:
Gabi Zechel
Tel. 09243-700121 bis 19.00 Uhr
E-mail: info@gabriele-zechel.de
www.hoffnung-für-hunde.de

Teilen
Vorheriger ArtikelBufi leidet sehr im Tierheim :-(
Nächster ArtikelMegan –kann sie ihre traurige Vergangenheit jemals vergessen?

Sie interessieren sich für einen unserer Hunde?

Bitte füllen Sie unser Kontaktformular für die Vermittlung aus.


Es gibt viele Möglichkeiten, Tieren in Not zu helfen.

Unser Anliegen ist es, für wunderbare Hunde aus spanischen Auffangstationen ein neues Zuhause zu finden. Gleichzeitig möchten wir damit die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer in Spanien unterstützen, die laufend neue Tiere aufnehmen müssen.

Die Frage, ob Auslandstierschutz sinnvoll ist, wurde schon oft gestellt und es gibt hierzu viele Meinungen. Wir denken ja und versuchen hier zu helfen. Sie lehnen Auslandstierschutz ab? Dann gibt es bestimmt in Ihrer Nähe ein deutsches Tierheim, daß sich über Ihre Mithilfe freut! Wenn sich jeder von uns, dort wo er es für sinnvoll hält, ehrenamtlich engagiert, dann können wir gemeinsam viel erreichen!

Offizielle Webseite: http://hoffnung-für-hunde.de/