Clooney – NOTFALL, zuhause dringend gesucht, geb. 10/12

634

Das ist unser Clooney, ein Griffon Mischling mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm, geb. 10/2012. Clooney wurde von einer Mitarbeiterin des Tierheims von Castellbisbal bei der Polizei abgeholt. Bei der Erstuntersuchung war sofort klar, Clooney muß einen Unfall gehabt haben. Sein rechter Hinterlauf hatte eine merkwürdige Stellung.

Obwohl die behandelnde Tierärztin nicht sicher war, dass Clooney sein Bein wirklich behalten kann und trotz der schwierigen finanziellen Situation des Tierheimes wurde Clooney Mitte Juni am Bein operiert. Die Kosten hierfür beliefen sich auf etwa 800,- Euro. Wie groß war die Freude als sich nach der Operation gezeigt hat, dass sein Bein wieder in Ordnung kommen wird.


Bei unserem letzten Besuch in Spanien sind wir mit Clooney spazieren gegangen. Wenn man mit ihm kontrolliert und langsam an der Leine geht, benutzt Clooney sein Bein schon wieder ganz normal. Läuft man etwas schneller oder lässt man Clooney im Tierheim ohne Leine laufen, fängt er jedoch wieder an zu humpeln. Wir denken Clooney braucht jetzt unbedingt Menschen die genug Geduld haben, mit Ihm kontrolliert spazieren zu gehen, bis er sein Bein wieder ganz normal benutzt. Auch Krankengymnastik würde im hierbei sicher sehr helfen. Im Tierheim fehlt hierzu leider sowohl die Zeit, als auch das Geld.

Hätten Sie vielleicht Freude an dieser Aufgabe? Als Belohnung bekommen Sie dafür einen wirklich tollen Hund und treuen Kameraden!

Clooney könnte schon bald nach Deutschland reisen, dann komplett geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.


Kontakt:
Gabi Zechel
Tel. 09243-700121 bis 19.00 Uhr
E-mail: info@gabriele-zechel.de
www.hoffnung-für-hunde.de