Chihuahua-Jack-Russel-Mix MERLIN, geb. 2.2.2012

9083

Hallo ihr lieben, das hier ist Merlin. Seine Mama ist ein Chihuahua-Jack-Russel Mischling, der Papa ist ein Prager Rattler – auch mit Chihuahua gemischt.

Merlin wird nun am 2.2.13 seinen ersten Geburtstag feiern, aber sein Start in das Leben war nicht gerade schön. Ab dem Moment, wo er die Mama verlassen konnte, wurde er von einer Hand in die andere gegeben und dazu auch noch beim letzten Halter geschlagen. Die habe ich dann überredet, ihn mir zu geben.

Zum Glück ging es ziehmlich leicht, aber Merlin war ängstlich und unsicher. Ich habe von Anfang an im Plan gehabt, ihm eine tolle neue Familie zu suchen. Jetzt ist er sehr ruhig, absolut kein Kläffer, er bellt eher sehr sehr selten. Liebt alle Hunde, egal ob mini oder riesengross, er mag auch Kleintiere wie Mäuse usw, tut nicht mal klein Kindern was und lässt sich viel gefallen, da er sich freut, dass er Aufmerksamkeit hat. Das heisst aber nicht, dass ihm Kinder weh tun dürfen.

Meine Tochter ist 18 Monate alt, aber seit sie lebt, präge ich ihr ein, wie sie mit Hunden umzugehen hat und sie macht das auch so, wie ich es ihr sage . Merlin ist sehr treu, aber er neigt dazu – nicht bei mir – aber weihnachten und sylvester war er bei meiner Freundin, die er gut kennt und da hat er dann etwas Ärger gemacht- sich Spielsachen und Schuhe zu klauen und die dann kaputt zu beissen. Ist auch ab und zu auf den Tisch gesprungen. Bei mir hat er aber sehr feste Regeln. Ich bin lieb, aber sehr streng und da hat er es bei mir noch nie probiert, deshalb suchen wir jemanden, der in der Lage ist, auch sehr streng und regelfest mit ihm umzugehen, obwohl er sehr niedlich ist.

Wenn er seine Regeln hat ist er ein sehr sehr klasse Hund. Er würde sich zu Rentnern eignen, die ihn nie alleine lassen, aber auch zu einem Jungen Menschen, der ihn aber am besten mit in die Arbeit nehmen kann, da er, sobald er ganz alleine bleibt, anfängt zu jaulen. Auf keinen fall ist er ein Garten oder Zwingerhund, also nur etwas für die Wohnung.

Merlin ist nur 6kg leicht und wird vor der abgabe in die neue Familie kastriert, komplett geimpft und gechippt. Er bekommt Hundeleine, Halsband, Näpfe und sogar einen Maulkorb mit – den er zwar nicht braucht aber hier in CZ, wo ich mit ihm im Moment wohne, muss jeder hund, der ohne Leine läuft, nen Maulkorb tragen. Deshalb gebe ich ihn mit, kann ja sein, dass das mal im Urlaub oder so einer gebraucht wird .

Merlin kommt, wenn man ihn ruft und frisst Trockenfutter. Er ist es gewohnt, in der Kueche auf seinem Hundebett zu schlafen. Wenn ich ihm platz sage macht er es und wartet bis ich ihm auch wieder die Freihet gebe. Wer interesse an ihm hat, wird ihn nach der Kastration in Potsdam oder Berlin holen können. Ich habe auch eine Tierschutzorganisation gebeten und die werden bei einem Interessenten eine VK und NK machen.

Da ich nicht möchte, dass er wieder weiterwandert, wird auch ein Vertrag festgelegt. Und wenn mal was sein sollte, bin ich jeder Zeit da und nehme den Hund zurück oder passe auf ihn auch mal in der Urlaubszeit auf. Ich habe ihn durch meinen eigenen Willen gerettet, will kein Geld mit ihm machen und will nur sein bestes. Deshalb verlange ich 150 Euro Schutzgebühr für diesen Hund (Kastration und Impfen und Pass & Co. kosten mich viel mehr – also ist kein Verdienst daran).

Kontakt:
Christina Spusta
E-Mail-Adresse: christinas@volny.cz

Teilen
Vorheriger ArtikelMOLLY, Mischling, Geb. ca. 2004 Im Tierheim seit: 09.04.13 (Stand 14.12.2013)
Nächster ArtikelPekinesenmix Socke, 3-4 Jahre, kastriert, wartet in Lüneburg
Das Portal Hunde in Not bietet Hilfe für in Not geratene Hunde. Wir unterstützen Tierschutz-Vereine bei der Präsentation ihrer Tiere und bieten die Möglichkeit der Kontaktaufnahme. Die Betreiber der Seite vermitteln nicht selbst - Interessenten sollten daher bitte immer das im jeweiligen Artikel verlinkte Kontaktformular oder die dort angegebenen Kontaktdaten nutzen. Wir sind auch immer auf der Suche nach Nachrichten und Informationen rund um das Thema Hund. Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anregungen: jens@hunde-in-not.com