Arya – 8 Jahre, 48 cm, Sabueso – Dame will ein umsorgtes Leben führen

436

Das ist Arya. Die hübsche Sabueso-Dame wurde im August auf der Straße aufgelesen. Die Polizei gab sie in die Obhut von Animals Sense Sostre, bis ein Besitzer ermittelt werden kann. Viele Wochen sind vergangen, aber niemand scheint Arya zu vermissen. Sie benötigt also ein neues Zuhause, ein richtiges Zuhause.
Arya ist eine freundliche Hündin. Sie teilt ihren Zwingern mit anderen Hündinnen und Rüden und das Zusammenleben kann guten Gewissens als unproblematisch bezeichnet werden. Auch Menschen gegenüber benimmt sie sich anständig. Wobei sie schon etwas scheu ist und von sich aus die Nähe nicht sucht. Ob sie jemals richtig engen Kontakt zu ihren Besitzern hatte, wissen wir nicht wirklich. Es ist auch durchaus möglich, dass sie in einem Hunderudel zu Jagdzwecken gehalten wurde. Das Zusammenleben mit einem weiteren Hund würde ihr bestimmt gut tun und ihr auch die Schritte ins neue Leben erleichtern.
Wir suchen eine Familie, die im Idealfall schon einen Hund in der Familie hat und nun einen weiteren Vierbeiner sucht. Bewegung liebt diese Rasse sehr und selbstverständlich setzen Sabuesos auch gerne ihre Nase ein. Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kleine finden Sie sicher ausreichend. Im Moment ist Arya noch in Behandlung, da sie mit fürchterlich schlechter Haut gefunden wurde. Erfreulicherweise war dafür nicht Leishmaniose, sondern eine Pilzerkrankung der Auslöser – nicht angenehm für Arya, aber mit etwas längerem Atem gut behandelbar.

Alter und Größe: 8 Jahre 48 cm
Geschlecht: Hündin (kastriert)
Verträglich mit: Hündinnen und Rüden
Vermittlung zu Katzen: Katzentest möglich
Besonderheit: —
Aufenthaltsort: Auffangstation „ASS“/bei Barcelona
Kontakt:
Michaela Fasterding
Tel. 08165 / 707726 (bitte den AB nutzen)
michaela(dot)fasterding(at)tierhilfe-verbindet(dot)de

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Vor der Ausreise aus Spanien wird bei den Hunden (ab einem Alter von 10 Monaten) ein Mittelmeertest und ein Blutbild erstellt. Unsere Hunde aus Spanien könnten gechipt, geimpft, ab frühestens sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!